Weitere Suchergebnisse zu "BMW St":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Feingold-Research

Evonik, BMW, Draghi - was steht an




04.09.17 12:18
Feingold-Research

Die geopolitischen Störfeuer aus Nordkorea und den USA halten an. Am Montag klettert der Goldpreis auf den höchsten Stand seit einem Jahr – in US-Dollar. In Euro gerechnet liegt die Notierung durch die Währungseffekte schwächer und seit Sommer 2016 beträgt das Minus rund sechs Prozent. Zu Wochenbeginn könnte der große Nordkorea-Ausverkauf ausbleiben, denn die US-Börsen haben geschlossen und vor der EZB-Sitzung am Donnerstag werden sich die Investoren eher zurückhalten. Um 18.00 Uhr besprechen wir die Marktlage im Webinar - CMC Hot Stocks: Heiße Trading-Aktien der Woche – Hier gehts zur Anmeldung… 


DAX und MDAX konnten sich im Wochenverlauf auf dem Niveau der Vorwoche stabilisieren. TecDAX und SDAX schafften gar ein Plus. Unterstützung bekamen die Aktien von guten Wirtschaftsdaten, einer Stabilisierung des Euro/US-Dollar-Kurses und dem Rückgang der Anleiherenditen.


Zu den stärksten Titeln im DAX® zählten in der abgelaufenen Woche die Deutsche Lufthansa sowie Infineon und HeidelbergCement. Die Airline profitierte von der Insolvenz des Konkurrenten Air Berlin. Infineon bekam Rückenwind von der guten Entwicklung im Technologiesektor. Der NASDAQ-100 Index markierte zum Wochenschluss ein neues Allzeithoch. HeidelbergCement bekam derweil von positiven Analystenkommentaren Unterstützung. In der zweiten Reihe fielen unter anderem Medigene (Präsentiert auf einer Biotech-Konferenz), SGL Carbon (positive Analystenkommentare) und SMA Solar positiv auf.


Zu den großen Gewinnern der Woche zählten zudem Edelmetalle wie Gold.


Unsere weiteren Termine:


Dienstag, 05,09, 18:00 Uhr: Euer Egmond – Hier gehts zur Anmeldung…


Dienstag, 05,09, 19:00 Uhr: Kerzen, Trend und Sentiment – das Chart-Webinar – Hier gehts zur Anmeldung…


Mittwoch, 06,09 18:00 Uhr: Die Finanzmarktrunde – Hier gehts zur Anmeldung…


 


In der kommenden Woche stehen zahlreiche Wirtschaftsdaten an. Der Fokus liegt allerdings auf der EZB-Entscheidung.


Unternehmen im Fokus


In der kommenden Woche findet die Handelsblatt Jahrestagung “Banken im Umbruch” statt. Erwartet werden Reden von zahlreichen Banken-Chefs. Der Euro Stoxx Banks Index zeigte in den zurückliegenden zwölf Monaten eine starke Erholung. Aktuell stagniert der Index. Möglicherweise geben die Banken-Vorstände dem Index neuen Schwung.


Der Verband der chemischen Industrie (VCI) veröffentlicht kommende Woche den Quartalsbericht. Damit rücken unter anderem Chemiekonzerne wie BASF, Evonik und LANXESS in den Fokus der Anleger. Zudem startet am Ende der kommenden Woche das jährlich stattfindende Treffen der Versicherer und Rückversicherer in Monte Carlo. Im Rahmen der Veranstaltung machen sich rund 3.000 Manager und Repräsentanten ein Bild über die Konditionen für das kommende Jahr. Häufig finden auch Vorverhandlungen über die Erneuerung bestehender und neuer Verträge statt. Viele Investoren werden möglicherweise schon in den nächsten Handelstagen Titel wie Allianz, Hannover Rück und Münchener Rück beobachten. Dies gilt auch für die Aktien von Apple und den Automobilsektor. Schließlich wird Apple in der übernächsten Woche (12.09.) das neue iPhone vorstellen und am 16.09. öffnet die IAA ihre Tore.


Das Fusions- und Akquisitionskarussell dreht sich derweil weiter. So hat der Solactive German Mergers & Acquistions Performance-Index mit aussichtsreichen deutschen Übernahmekandidaten in der abgelaufenen Woche ein neues Allzeithoch erreicht.


Wichtige Termine


04.09.: USA – Börsen geschlossen


05.09.: China – Caixin PMI Services für China, August


05.09.: Deutschland – Verbraucherpreise, August


05.09.: Deutschland – Markit Services und Composite Einkaufsmanagerindex Deutschland für August


05.09.: Europa – Markit Services Index Euro-Zone August


05.09.: Europa – BIP Euro-Zone Q2


05.09.: USA – Auftragseingang Industrie, Juli


06.09.: Deutschland – Auftragseingang Industrie, Juli


07.09.: Deutschland – Industrieproduktion, Juli


07.09.: Europa – EZB-Ratssitzung – Bekanntgabe des Zinsentscheids, PK (14:30)


07.09.: USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 2. September


08.09.: China – Außenhandel, August


Quelle: onemarkets, eigene Recherche



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
84,93 € 85,33 € -0,40 € -0,47% 17.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190003 519000 91,76 € 77,07 €
Werte im Artikel
72,66 plus
+0,01%
84,93 minus
-0,47%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
85,003 € -0,95%  17.11.17
München 85,33 € -0,15%  17.11.17
Frankfurt 85,057 € -0,46%  17.11.17
Xetra 84,93 € -0,47%  17.11.17
Düsseldorf 85,30 € -0,55%  17.11.17
Hannover 85,30 € -0,55%  17.11.17
Hamburg 84,80 € -0,91%  17.11.17
Stuttgart 84,763 € -0,91%  17.11.17
Nasdaq OTC Other 100,00 $ -0,99%  17.11.17
Berlin 84,93 € -1,08%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2745 BMW 2.0 17.11.17
561 kann man diese Aktie kaufen ? 20.10.17
62 Verkaufe ich heute EM.TV mit. 26.12.16
244 Daimler 2.0 31.10.16
1 Löschung 02.08.16
RSS Feeds




Bitte warten...