Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Europa verliert Anschluss bei Klimatechnologie-Startups, nur 11,7 % der globalen Investitionen kommen europäischen Gründern zugute




06.10.20 14:05
Stock-World Redaktion

  • 11,7 % der weltweiten Venture-Capital-Investitionen in Klimatechnologie-Startups kommen europäischen Unternehmen zugute
  • Knapp die Hälfte der besagten Investitionen fallen auf USA und Kanada
  • 290 % höhere Investitionen in Klimatechnologie-Startups im vergangenen Jahr als noch 2013
  • Global Clean Energy ETF mit 63,3 % Anstieg im Jahresrückblick, während DAX nur 5,6 % an Notierung zulegte
  • Steigendes Interesse nach grünen Aktien auf Google

11,7 Prozent der weltweiten Venture-Capital-Investitionen in Klimatechnologie-Startups kamen zwischen 2013 und 2019 europäischen Unternehmen zugute. Knapp die Hälfte der Investitionen fielen wiederum auf die USA und Kanada, wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht. Der Trend hin zu mehr Nachhaltigkeit schlägt sich auch auf dem Börsenparkett nieder.


Zwar befinden sich Europa und Deutschland in puncto grüner Startups nicht an der Spitze. Allerdings landet Berlin bei einem Städte-Ranking auf dem neunten Platz. Dort wurden bis 2019 930 Millionen US-Dollar an Venture-Capital-Investitionen im Bereich von Klimatechnologie-Startups eingesammelt. Global wurde im vergangenen Jahr 290 Prozent mehr in jene Unternehmen investiert, als noch im Jahr 2013.


Indes zeigt die Infografik, dass nicht nur die Startups vermehrten Zuspruch der Investoren erhalten. Auch die entsprechenden börsennotierten Konzerne befinden sich im Aufwind. Binnen des letzten Jahres erhöhte sich die Notierung des Global Clean Energy ETF um 63,3 Prozent. Im selben Zeitraum kletterte der DAX und Dow Jones lediglich um 5,6 bzw. 4,6 Prozent nach oben. Auch bei den Google-Suchanfragen zeigt sich ein vermehrtes Interesse der Nutzer nach grünen Aktien.


„Weltweit haben die politischen Akteure der europäischen Staaten durchaus eine Vorreiterrolle im Kampf gegen den Klimawandel inne“, so Kryptoszene-Analyst Raphael Lulay. „Mit Blick auf Klimatechnologie-Startups scheinen hingegen nordamerikanische Firmen ganz klar die Nase vorn zu haben“.


 


Hier geht es zum ausführlichen Beitrag mit weiteren interessanten Informationen und anschaulichen Infografiken:


https://kryptoszene.de/europa-verliert-anschluss-bei-klimatechnologie-startups-nur-117-der-globalen-investitionen-kommen-europaeischen-gruendern-zugute/


 


Über Kryptoszene.de


Kryptoszene.de ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern News, Hintergrundberichte, Analysen und Anleitungen zum Kaufen und Handeln von Kryptowährungen anbietet.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...