Erweiterte Funktionen


Kolumnist: DONNER & REUSCHEL AG

Euro Stoxx 50 (spezial): Euro Stoxx 50 noch „immun“...




06.10.17 12:03
DONNER & REUSCHEL AG

Der Trend bleibt solange intakt, bis er bricht“ – so simpel es auch klingen mag, diese charttechnische Regel bewahrheitet sich seit Langem vor allem beim Euro Stoxx 50 immer wieder. Und zwar seit knapp siebzehn Jahren (!). Der europäische Leitindex steht nun wieder einmal vor seinem großen charttechnischen Hindernis: den 3.650 Punkten.


Diese Marke muss er durchstoßen, um eine 17-jährige Tristesse (seit dem März 2000) hinter sich zu lassen.


Aktuell scheint sich der europäische Blue-Chip-Index aber wieder der so wichtigen oberen Trendlinie anzunähern. Wie schon so oft seit dem Jahr 2000. Aktuell hindert ihn noch ein Doppel-Top bei 3.614 Zähler am Test der 3.650.


Zudem formiert sich heute bislang eine schwarze Tageskerze.


Dies lässt darauf schließen, dass es zum Wochenschlussnichts mehr wird“ mit dem Bruch der oberen Trendlinie beziehungsweise der 3.650 Punktehürde. Die markttechnischen Indikatoren zeugen ebenfalls davon. Kurzfristig überhitzt – mittelfristig neutral. Slow-Stochastik stark überkauft – MACD (Trendfolge-Indikator) mit Schwächesignalen.


Hoffnung, dass es nicht wieder zu einem massiven Abprall kommt machen die anstehenden Wahlen in Österreich. Den jüngsten Umfragen zu Folge liegen FPÖ und SPÖ gleichauf. Eine Koalition der beiden scheint aufgrund der großen programmatischen Schnittmenge als sehr wahrscheinlich.


Beide haben keine Ambitionen aus der Gemeinschaftswährung auszutreten. Somit werden auch nach dem 15. Oktober durch diese Wahl keine größeren Nachwirkungen auf die Finanzmärkte zu erwarten sein.


Fazit:


  • Nadelöhr bei 3.650 weiterhin hohe Hürde
  • Kurzfristig bestenfalls seitwärts


Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage: https://www.donner-reuschel.de/unsere-angebote/asset-management/technische-analyse.html
powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...