Kolumnist: Feingold-Research

Euro-Dollar – jetzt greifen die Mutigen zu




16.07.17 10:05
Feingold-Research

Mario Draghi kündigt die Wende in der EZB-Politik ganz sanft an, die US-Politik schwächelt dagegen leicht. Der Euro ist in der Oberhand, doch seit Jahren geht es hin und her, wenn man denkt, der eine sei vorn, schlägt der andere zurück. Deshalb – Inliner mit Barrieren oberhalb der 1,16 Dollar und nach unten mit reichlich Puffer sind ausgesprochen attraktiv finden wir. DE000DM2CR41 bietet 55 Prozent Rendite bei Barrieren von 1,00 und 1,18 – Laufzeit Oktober. Das Papier ist also de facto ein Stay-Low-Schein, es interessiert nur die Oberseite. Ebenfalls interessant ist der Inliner DM2CS5 mit 1,02 und 1,20. Weitere Trading-Produkte auf Euro-Dollar haben wir für Sie gefunden, doch die Inliner sind schon sehr attraktiv, vor allem, da Franz-Georg die massive Chartbarriere bei 1,14/1,15 erläutert hat. Hier die Aufzeichnung seines Webinars.

Wer mit Knock-Outs auf einen Rücksetzer des Euro spekulieren möchte, greift zum Turbo-Bear PR5EP6 (Hebel 27 ! ) oder dem Turbo-Bear TD9WQY mit Hebel 9 und unbegrenzter Laufzeit. Als Ergänzung verweisen wir auch auf die Aufzeichnungen der Finanzmarktrunde und “Euer Egmond”…


Finanzmarktrunde - hier


Euer Egmond - hier



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,65 € 8,89 € -   € 0,00% 21.06./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TD9WQY4 TD9WQY 11,65 € 0,83 €
Werte im Artikel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
8,65 € -2,70%  21.06.18
EUWAX 8,58 € -3,70%  21.06.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...