Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Empfehlung für Langfrist-Trader




07.04.21 10:40
Stock-World Redaktion

Beachten Sie die jährlichen Kursspannen für die Rohstoffe, die Sie handeln. Was sind die Hochs und Tiefs für dieses Jahr? Sind es im Vergleich zum letzten Jahr höhere Hochs, Tiefs und Schlußkurse? Bestätigt der Schlusskurs die Kursbewegung? Was ist der langfristige Trend? Wie sieht die diesjährige Kursspanne im Vergleich zu der durchschnittlichen Kursspanne der letzten drei Jahre aus?


Sollte das nächste Jahr größere Volatilität als dieses Jahr haben? Wieviel, in Dollars oder Euro, betrug die Kursbewegung vom tiefsten Jahreskurs bis zum höchsten Hoch? Wieviel dieser Kursspanne konnten Sie mitnehmen? Was sollte das Hoch und Tief des nächsten Jahres sein für die Rohstoffe, die Sie handeln, basierend auf Ihrer Trendanalyse des Jahrescharts? Diese Fragen definieren die Kursstäbe der jährlichen Langfristcharts; benutzen Sie die Monatscharts, um diese Fragen zu beantworten. Benutzen Sie die Wochencharts, um wichtige Trendfragen für die monatlichen Hochs und Tiefs zu beantworten..

Mit das beste Trading, das ich gesehen habe, ist aus der Realisierung des großen Bildes entstanden. Für einige Trades, die ich mache, schaue ich auf die Jahrescharts. Dann schaue ich auf die Quartalscharts, um zu sehen, wo die vierteljährlichen Kursbewegung in die jährliche Bewegung passt. Von da ausgehend sehe ich mir die Monatscharts an, um ein Gefühl
dafür zu bekommen, was jetzt passiert. Ich bekomme ein besseren Eindruck durch die Untersuchung der Wochencharts. Bis zu dem Zeitpunkt, wenn ich mir alle diese unterschiedlichen Zeitrahmen angesehen habe, habe ich eine ziemlich gute Vorstellung davon, was der Markt mach, und wo er hinzugehen scheint. Der letzte Schritt ist der Einstieg, ausgehend vom Tageschart, welcher die geringste Wichtigkeit im großen Bild hat.


Quelle: Ross-Trading


____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...