Weitere Suchergebnisse zu "Diesel ICE Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Kolumnist: Stock-World Redaktion

Elektromobilität, Wasserstoff oder Diesel? Wissenschaft streitet um Klimabilanz-Sieger, wohingegen Börsianer bei E-Herstellern größte Kursgewinne erwarten




19.11.20 13:11
Stock-World Redaktion

  • Produktionsprozess: 16,8 Tonnen CO2-Äquivalente bei Elektrofahrzeugen, 8,4 Tonnen bei Auto mit Dieselmotor
  • Je nach Batteriegröße und Verbrauch bis zu 300.000 Kilometer Laufleistung, bis CO2-Bilanz von Stromern besser ist
  • Verband Deutscher Ingenieure fordert Nebeneinander aller Antriebsformen
  • Studienlage sehr kontrovers
  • Chinesische Politiker wollen "Benzinfahrzeuge nicht abwürgen, so wie das in einigen Ländern geschieht"
  • 53,9 % der US-Amerikaner erwarten in den nächsten 5 Jahren von Tesla die stärksten Kursanstiege

Wenngleich immer mehr Konzerne den Fokus auf die Elektromobilität lenken, um Klimaziele einzuhalten, ist sich die Wissenschaft bei der Frage um die Antriebsform der Zukunft keineswegs einig. Dies geht aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervor. 


Bei dem Produktionsprozess ist die CO2-Bilanz eines Elektroautos deutlich weniger vorteilhaft, als bei einem herkömmlichen Verbrenner-Motor. So fallen bei einem Stromer 16,8 Tonnen CO2-Äquivalente an, wohingegen es bei einem modernen Auto mit Dieselmotor 8,4 Tonnen sind. Wie die Infografik aufzeigt, sind bei 12 Jahren Nutzung eines Elektrofahrzeuges knapp 60 Prozent der Emissionen der Produktionsphase zuzuordnen.


Je nach Batteriegröße und Verbrauch ist eine Laufleistung von bis zu 300.000 Kilometern vonnöten, ehe die CO2-Bilanz des Stromers besser ist, als die eines modernen Diesels. Der Verband Deutscher Ingenieure (VDI) äußert, dass alle Antriebsformen klimaschonend sein könnten, und dass alle Produktentwicklungen parallel betrieben werden sollten. Allerdings kommen andere Wissenschaftler zu deutlich abweichenden Einschätzungen.


Während heimische Hersteller wie Volkswagen die Elektromobilität stark forcieren und priorisieren, lässt sich in China ein anderer Trend feststellen. Zwar strebt das Reich der Mitte an, dass der Marktanteil von Elektroautos mit Batterie, Wasserstoff-Fahrzeugen und Plug-In-Hybriden bis zum Jahr 2035 rund 55 Prozent beträgt. Allerdings sind ranghohe Politiker dort offener gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen: „Wir wollen Benzinfahrzeuge nicht abwürgen, so wie das in einigen Ländern geschieht„, wie es dort heißt.


Die Klima-Debatte ist für den automobilen Markt von größter Priorität. Allerdings liegen bei der Einschätzung und Beurteilung Daten vor, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Das Karlsruher Institut für Technologie benennt für die Batterie-Produktion von Stromern ein CO2-Äquivalent von etwa 154,5 kg / kWh. Die Universität Eindhoven kommt hingegen auf ein CO2-Äquivalent von rund 75 kg / kWh.


Deutlich weniger kontrovers scheinen die Börsianer die Situation zu beurteilen. Wie die Infografik aufzeigt, erwarten bei einem Blick auf die nächsten 5 Jahre 53,9 Prozent der US-Amerikaner die stärksten Kursanstiege von Tesla. Der US-Pionier stellt ausschließlich Elektrofahrzeuge her. 9,3 Prozent setzen in puncto bester Performance hingegen auf die Wasserstoff Aktie Nikola.


"Während Aussagen zahlreicher Konzernlenker und Kursentwicklungen auf dem Börsenparkett nahelegen, dass die Elektromobilität das Rennen um die Hoheit auf dem automobilen Sektor gewinnen wird", so Block-Builders-Analyst Raphael Lulay, "so zeigen kontroverse Studienergebnisse, dass dies noch längst nicht in Stein gemeißelt ist. Autokonzerne scheinen auch weiterhin gut daran zu tun, alle Antriebsformen gleichermaßen weiterzuentwickeln". 


 


Hier geht es zum ausführlichen Beitrag mit weiteren interessanten Informationen und anschaulichen Infografiken:


https://block-builders.de/elektromobilitaet-wasserstoff-oder-diesel-wissenschaft-streitet-um-klimabilanz-sieger-wohingegen-boersianer-bei-e-herstellern-groesste-kursgewinne-erwarten/


 


Über Block-Builders.de


Block-Builders ist eine Nachrichten- und Informationsplattform, die Krypto-Interessenten und Anlegern Nachrichten, Analysen und Anleitungen anbietet.



____________________________________________________________________________


Der Autor stellt hier lediglich Informationen zur Verfügung, es erfolgt keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Vermögensanlagen. Anlagegeschäfte beinhalten Risiken, so dass die Konsultierung professioneller Anlagenberater empfohlen wird. Wir möchten in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass ein Engagement in Aktien (auch Hot Stocks oder Penny Stocks), Zertifikate, Fonds oder Optionsscheine zum Teil mit erheblichen Risiko verbunden. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.





powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Diesel ICE Rolling


 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...