Kolumnist: Manfred Ries, Stockstreet GmbH

EUR/USD: Die Schwäche dauert an




10.07.21 09:01
Manfred Ries, Stockstreet GmbH

von Manfred Ries

Chart: EURUSD


EUR/USD auf Wochenbasis: Einheitswährung auf 13-Wochentief.


 


Von Manfred Ries


Freitag, 9. Juli 2021


Liebe Leserinnen und Leser,


Was gibts Neues aus der Welt der Rohstoffe, Emerging Markets und Währungen? Zum Wochenschluss hin interessant, die …


…Devisen. ... Und hier lohnt mal wieder ein Blick auf das Währungspaar Euro vs. US-Dollar (EUR/USD). Die Europäische Zentralbank (EZB) nämlich hat ihre geldpolitische Strategie erneuert und sich ein neues Inflationsziel gesetzt. Die Währungshüter verkündeten, dass mittelfristig eine Teuerungsrate im Euroraum von 2,0 Prozent angestrebt werde. »Zeitweise könnte es auch darüber hinausgehen«, heißt es aus dem Hause der EZB in Frankfurt. Das bekommt dem deutschen Aktienmarkt grundsätzlich gut, da die Furcht vor Zinserhöhungen gemindert wird. Die Ankündigung aber lastet auf dem Währungspaar EUR/USD, und das ganz gehörig; obiger Wochenchart zeugt davon – ein charttechnischer Rückblick:


Die EUR-Stärke gegenüber dem USD bis Ende Mai war damit nur kurzfristiger Natur. Die anschließende Abwärtsbewegung drückte die EUR/USD-Notierungen von EUR/USD wieder unterhalb seines MA(200). Im Wochenverlauf kostete EUR/USD mit 1,17817 USD so wenig wie letztmalig Anfang April. Kurs am Freitagabend: 1,18762 USD. Noch also scheint die 1,18er-Preislinie als Support zu halten. Ein nachfolgender Durchbruch darunter indes wäre negativ zu bewerten. Dass auch der Weekly MACD-Trendfolgeindikator negativ verläuft, bestätigt unsere nun wieder kritische Betrachtungsweise des Währungspaars EUR/USD.


Die aktuell vorherrschende Kursschwäche könnte sich damit fortschreiben und brächte dann sogar wieder die 1,17er-Kursmarke auf die Agenda von uns Chartisten. Long-Investments drängen sich damit in diesem Umfeld allenfalls unter kurzzeitigen Trading-Gesichtspunkten auf.


 


Soweit für heute. Ich wünsche Ihnen ein schönes – und hoffentlich sonniges – Wochenende!


herzlichst, Ihr


 


Manfred Ries, Chefredakteur
https://www.stockstreet.de/rohstoffe-und-emerging-markets-news
https://www.stockstreet.de/optionsscheine-expert-trader


 


---


Der Autor: Manfred Ries begann 1984 seine Bankausbildung – der Einstieg ins Börsengeschäft. Dem folgten Tätigkeiten als Privatkundenberater und im Devisenhandel einer Großbank. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er bei einem namhaften Anlegermagazin ein Volontariat als Wirtschaftsjournalist und war lange Jahre als Redakteur in leitenden Positionen tätig. Seit vielen Jahren schon analysiert und schreibt Manfred Ries für Stockstreet.de als Chefredakteur der Online-Rubrik Chart-Analysen sowie als Autor des wöchentlichen Börsenbriefs Optionsscheine Expert Trader© und des Börseninformationsdienstes Rohstoff & Emerging Markets News.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu EUR/USD (Euro / US-Dollar)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,1868 1,18683 -   0,00% 02.08./04:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,23 1,16
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,1868 0,00%  04:38
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
311887 QV ultimate (unlimited) 30.07.21
2820 SCHWER-Gewichte in SILBER 07.06.21
66419 Der EUR/USD 2,0 Thread 29.04.21
75 QV alles 25.04.21
225 Gundels kleine Marktanalyse 25.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...