Kolumnist: S. Feuerstein

EUR/USD: EMA 50 im Fokus




07.06.21 08:30
S. Feuerstein

In der abgelaufenen Woche ging es beim Währungspaar Euro (EUR) zum US-Dollar (USD) äußerst volatil zu, auf Wochenbasis wurde sogar ein Aufwärtstrendbruch vollzogen. Damit deutet sich eine unmittelbare Konsolidierung der vorausgegangenen zweimonatigen Aufwärtsbewegung an.

Das letzte markante Verlaufshoch markierte das Paar EUR/USD bei 1,2349 US-Dollar Anfang 2021 und ging anschließend in eine wohlverdiente Konsolidierung über. Diese reichte bis Ende März auf 1,1704 US-Dollar abwärts, anschließend wechselte der Trend wieder und erlaubte einen Anstieg an 1,2250 US-Dollar bis Ende Mai. Nach dieser starken Impulsbewegung hat in der abgelaufenen Woche nun eine Konsolidierung eingesetzt und führte in einem ersten Schritt zurück auf den EMA 50. Ob es dabei bleibt, bleibt abzuwarten, das wird sich in den nächsten Stunden erst noch zeigen müssen.


1-2-3-Korrektur wahrscheinlich

Auch wenn der Freitagshandel ein deutliches Kursplus und Rebound am EMA 50 zur Folge hatte, muss es dabei nicht bleiben. Tendenziell ist eine gesunde 1-2-3-Konsolidierung zu favorisieren, was weitere Abschläge auf rund 1,20 US-Dollar und die dortige Horizontalunterstützung herbeiführen könnte. Um hiervon möglichst gewinnbringend zu profitieren, kann beispielsweise das Open End Turbo Short Zertifikat WKN DFQ0VP zum Einsatz kommen. Um wieder zurück in bullischen Raum zu gelangen, müsste das Währungspaar EUR/USD mindestens über 1,2250 US-Dollar per Wochenschlusskurs zulegen. Dies würde im weiteren Verlauf Aufwärtspotenzial zurück an die Jahreshochs bei 1,2349 US-Dollar auslösen können. Mittelfristige Ziele sind sogar bei 1,2537 US-Dollar für das Paar auszumachen.


EUR/USD (Tageschart in US-Dollar) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 1,2185 // 1,2214 // 1,2243 // 1,2266
Unterstützungen: 1,2127 // 1,2098 // 1,2051 // 1,2010
Fazit

Bei einem Bruch des EMA 50 verlaufend bei 1,2098 US-Dollar steigt die Wahrscheinlichkeit auf eine Korrekturausdehnung auf glatte 1,20 US-Dollar spürbar an und kann über das Open End Turbo Short Zertifikat WKN DFQ0VP sehr gewinnbringend gecovered werden. Die mögliche Renditechance beliefe sich in diesem Szenario auf 150 Prozent, entsprechend dürfte der Schein am Ende der Handelsidee bei 1,89 Euro notieren. Eine Verlustbegrenzung sollte ein Niveau von vor erst 1,2185 US-Dollar nicht unterschreiten, woraus sich ein potenzieller Ausstiegskurs im Schein von 0,45 Euroergibt.


Strategie für fallende Kurse
WKN: DFQ0VP
Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 0,69 - 0,70 Euro
Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1,2243 US-Dollar
Basiswert: EUR/USD
KO-Schwelle: 1,2243 US-Dollar
akt. Kurs Basiswert: 1,2157 US-Dollar
Laufzeit: Open end
Kursziel: 1,89 Euro
Hebel: 142,9
Kurschance: + 150 Prozent
Quelle: DZ Bank


Urheberrecht / Bildmaterial:

Wir verwenden Bildmaterial von folgenden Anbietern:


www.fotolia.de
www.istockphoto.de


Wir verwenden Charts von folgenden Anbietern:


www.tradesignalonline.de
www.market-maker.de


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:


Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.


Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.


Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu EUR/USD (Euro / US-Dollar)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,01 € 2,67 € 0,34 € +12,73% 18.06./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DFQ0VP4 DFQ0VP 3,01 € 0,22 €
Werte im Artikel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
3,01 € +10,26%  18.06.21
Stuttgart (EUWAX) 3,01 € +12,73%  18.06.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...