Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

ETFs: Kaufen, was das Zeug hält




18.11.20 15:04
Redaktion boerse-frankfurt.de

Anleger engagieren sich in Portfolios mit Unternehmen aus China, den USA und weltweit. Außerdem positionieren sie sich in Aktien der Energie-, Gesundheits- und Finanzbranche. Bei Festverzinslichem stehen in Euro geführte Unternehmensanleihen und Staatsanleihen von Schwellenländern im Fokus.
 


17. November 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Lust auf alles, was Aktien enthält: So fasst Hubert Heuclin von der BNP Paribas das Anlegerverhalten im ETF-Handel der vergangenen Woche zusammen. Das meiste sei in US-Portfolios und Indexfonds mit weltweiter Ausrichtung geflossen. ETF-Anleger hätten sich damit marktfonform verhalten. Immerhin habe die Wall Street mit 45 Milliarden Dollar den größten Mittelzufluss der Geschichte verzeichnet.


Für Heuclin sind die Aktienkurse mittlerweile sehr weit gelaufen und gut 20 Prozent zu teuer. Selbst wenn die Notenbanken zusätzliche Liquidität in die Wirtschaft pumpen sollten, bestehe immer noch Unsicherheit wegen jetzt steigender Infektionszahlen und der vagen Verfügbarkeit von Impfstoffen.


Chinesische Werte gesucht


China scheine die Krise im Griff zu haben. Vor dem Hintergrund überzeugender Konjunkturdaten aus Peking deckten sich Anleger Heuclin zufolge besonders häufig mit MSCI China- (WKNs DBX0G2A12DPT) und SC300-ETFs (WKN DBX0M2) ein. Vieles deute darauf hin, dass China als einzige große Volkswirtschaft in diesem Jahr wachsen werde. Einen deutlichen Kaufüberhang gebe es auch für Tracker des MSCI AC Asia Ex Japan Net Total Return Index (WKNs LYX014A0HGV9), der japanische Aktien außen vorlässt.


Heuclin


Energie und Gesundheit stark gefragt


Auffällig viel Interesse verbucht Andreas Schröer für Sektor-ETFs. Tracker des S&P Global Clean Energy (WKN A0MW0M) und World Alternative Energy Total Return Index (WKN LYX0CB) zählt der Händler von Lang & Schwarz zu den meist gekauften Werten. Die große Nachfrage nach Indexfonds, die sich am Stoxx FactSet Breakthrough Healthcare Global Total Market (WKN A2ANH2) orientieren sieht Schröer im Zusammenhang mit den angekündigten Corona-Impfstoffen, nachdem nun auch Moderna eine sehr hohe Wirksamkeit seines Coronavirus-Wirkstoffes bekanntgegeben hat. 


Nachhaltigkeit keine Ausnahme mehr


Aktien aus dem Gesundheits- und Energiesektor stehen bei den Kunden der BNP Paribas ebenfalls hoch im Kurs. Das Thema Nachhaltigkeit ist Hubert zufolge aus den meisten Anlageklassen kaum mehr wegzudenken. Zu den Top-Positionen in der Umsatzstatistik einzelner Aktiensegmente zählten Tracker des MSCI USA SRI Select Reduced Fossil Fuel (WKNs A2AFC0A2JSDB), MSCI USA Low Carbon SRI Leaders (WKN A2JHSH), MSCI Emerging Markets SRI (WKN A2AFCZ) und MSCI World ESG Enhanced Focus (WKN A2PDNV).


Finanzaktien in die Depots


Carsten Schröder von der Société Générale stellt eine Vorliebe für Strategieprodukte basierend auf dem MSCI World Enhanced Value (WKN A12ATG) und DB Equity Value Factor (WKN A1103E) fest. Investoren griffen zudem zu klassischen MSCI World-ETFs (WKNs ETF110). Das liege vermutlich am Wahlausgang in den Vereinigten Staaten.


Zuspruch registriert Schröder für Aktien aus der Finanzbranche. Gefragt seien unter anderem Produkte, die sich am Stoxx Europe Bank (WKN LYX0Z5) und S&P Financials Select Sector orientieren. Für Finanzunternehmen wäre ein Abebben der Krise von Vorteil, wie der Händler meint. Derweil trennten sich Anleger in Summe von Krisengewinnern aus der Technologiebranche. Abgegeben würden unter anderem Cloud Computing-Aktien (WKN A2PQVE) mit Bezug zum BVP Nasdaq Emerging Cloud.


Carsten Schröder

Schröder


Vertrauen in Emerging Market-Anleihen


Im Bereich Fixed Income verbucht Heuclin per Saldo Zuflüsse. Zumeist Käufe gebe es für Euro-Unternehmensanleihen im Barclays Capital Euro Corporate Bond (WKN A0RGEP). Gut an kämen darüber hinaus chinesische Staatsanleihen im  Bloomberg Barclays China Treasury + Policy Bank (WKN A14T8G) sowie Bonds aufstrebender Länder im Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Core Government Index (WKNs A1JADV).


von: Iris Merker
17. November 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...