Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

ETFs: ESG als „New Normal“




14.01.21 10:01
Redaktion boerse-frankfurt.de

ETFs mit Nachhaltigkeitsfiltern sind längst keine Nischenthema mehr, Händler melden Umschichtungen von konventionellen Indexfonds in ESG-ETFs im großen Stil. Im Anleihen-Bereich kommen Chinas Staatsanleihen weiter gut an.



12. Januar 2021. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Das neue Jahr hat angefangen wie das alte aufgehört hat – mit hohen Zuflüssen in ETFs und vor allem in Aktien-ETFs, wie Hubert Heuclin von BNP Paribas berichtet. Andreas Schröer von Lang & Schwarz meldet „unfassbar hohe Umsätze“ für den Jahresanfang.


Der DAX, der vergangene Woche ein neues Allzeithoch von 14.133 Punkten erreicht hatte, gab zu Beginn dieser Woche etwas nach. Am Dienstagmorgen liegt der Index bei 13.976 Punkten. Für mehr Zurückhaltung sorgen die immer noch hohen Corona-Infektionszahlen, die bereits hohen Erwartungen an eine baldige wirtschaftliche Erholung und auch die überraschend deutlich steigenden Zinsen in den USA.


Am liebsten global investieren


Besonders gefragt sind Heuclin zufolge derzeit globale und US-amerikanische Aktien, etwa MSCI World-Tracker von iShares (IE00B4L5Y983) und Xtrackers (IE00BJ0KDQ92). Anleger setzten aber auch weiter auf Value-Aktien, zum Beispiel mit dem iShares Edge MSCI USA Value Factor (IE00BD1F4M44). Europäische Aktien – Ausnahme britische – spielten hingegen kaum eine Rolle.


Klima-ETFs als Kurs- und Absatzrenner


Außerdem setzt sich der Zustrom in ETFs, deren Zusammensetzung auch Nachhaltigkeitsaspekte beinhaltet fort: Extrem hohe Zuflüsse verzeichnen weiter der iShares Global Clean Energy (IE00B1XNHC34) und der Lyxor New Energy (FR0010524777), wie die Händler bemerken. „Da wird wie wild gekauft“, stellt Schöer fest. Das Produkt von iShares ist sogar Umsatzspitzenreiter an der Börse Frankfurt für die vergangenen fünf Handelstage. In der Regel werden die ersten Plätze von DAX-ETFs besetzt.


Der Kurs des iShares Global Clean Energy hat sich 2020 mehr als verdreifacht. 2021 geht die Rallye weiter, der Kurs ist seit Jahresanfang von etwas über 13 auf über 15 Euro gestiegen.


Tausch konventioneller ETF in ESG-Varianten


Auch bei Investments in US-Aktien entschieden sich Anleger Heuclin zufolge meist für ESG- und SRI-Varianten: Extrem gut an kämen zum Beispiel der Amundi MSCI USA SRI (LU1861136247), der Amundi MSCI USA ESG Leaders Select (LU2109787395) sowie der iShares MSCI USA ESG Enhanced in thesaurierender (IE00BHZPJ908) und ausschüttender Form (IE00BHZPJ890). Aus den traditionellen Varianten würden dagegen Mittel abgezogen, etwa aus dem Lyxor S&P 500 (LU0496786574) und dem Invesco S&P 500 (IE00B3YCGJ38).


Heuclin


ESG versus SRI: Was ist der Unterschied?


ESG steht für „Environmental, Social, Governance“, entsprechende Indizes wählen Aktien bzw. Anleihen also nach den Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung aus. SRI-Investments (Socially Responsible Investing) sind nach viel strengeren Kriterien selektiert. Das zeigt das Beispiel des MSCI World: Der konventionelle MSCI World bildet 1.585 Unternehmen ab, der MSCI World ESG Screened mit 1.497 nur unwesentlich weniger. Beim MSCI World SRI sind es hingegen nur 358 Unternehmen.


Als ESG-Ausschlusskriterien nennt der ETF-Emittent iShareszivile Schusswaffen, kontroverse Waffen, Atomwaffen, Ölsand, thermische Kohle, Tabak und Verletzung der UN Global Compact-Prinzipien. SRI-Ausschlusskriterien sind darüber hinaus auch Alkohol, Erwachsenenunterhaltung, konventionelle Waffen, Glücksspiel, genetisch veränderte Organismen und Kernkraft.


Auch Schwellenländer- und China-ETFs werden viel gehandelt, etwa MSCI Emerging Markets-Tracker von iShares und Xtrackers. Viel um geht Schröer zufolge auch im iShares Dow Jones China Offshore 50 (DE000A0F5UE8). „Da sehen wir aber Käufe und Verkäufe.“


Bitcoin-Fieber nach Allzeithoch


Bei Lang & Schwarz sind zudem Bitcoins weiter großes Thema. Die Kryptowährung war am 8. Januar auf ein neues Allzeithoch von fast 42.000 US-Dollar geklettert, dann folgte ein Einbruch. Am Dienstagmorgen liegt der Preis bei 35.594 US-Dollar, immer noch ein Kursplus von 355 Prozent auf Zwölfmonatssicht.


Rege gehandelt werden zum Beispiel der Elwood Blockchain Global Equity (IE00BGBN6P67), ein ETF, der Aktien von Unternehmen mit Bitcoin-Bezug abbildet, aber auch der VanEck Vectors Bitcoin (DE000A28M8D0), ein ETN (Exchange Traded Note) und reiner Kurs-Tracker.


ETN

January 12, 2021


Mit ETNs können Anleger in Währungen und Volatilitäten, aber auch andere ausgefallenere Anlageklassen investieren. Anders als ETFs sind ETNs kein Sondervermögen, sondern prinzipiell Schuldverschreibungen und als Investment mit dem Risiko verbunden, dass der Emittent als Schuldner ausfällt.


Chinesische Staatsanleihen ja, deutsche nein


Im Geschäft mit Anleihen-ETFs sind Heuclin zufolge Unternehmens- und Staatsanleihen gefragt, die Zuflüsse verteilen sich auf ganz unterschiedliche Produkte. Anleger setzten zum Beispiel mit dem iShares EUR High Yield Corp Bond (IE00B66F4759) oder dem iShares USD High Yield Corp Bond (IE00B4PY7Y77) auf europäische oder amerikanische High Yield-Anleihen und mit dem iShares Global Corp Bond (IE00BJSFQW37) auf globale Corporates unterschiedlicher Bonität. Auch im Anleihen-Bereich etabliert sich ESG als wichtiges Thema: Anleger positionieren sich laut Heuclin etwa im Xtrackers II ESG EUR Corporate Bond (LU0484968812).


Bei den Staatsanleihen bleiben Papiere aus China oder Schwellenländern gesucht: Kunden der BNP Paribas kaufen den iShares China CNY Bond (IE00BYPC1H27) und den iShares J.P. Morgan USD EM Bond (IE00B2NPKV68). ETFs, die US-Staatsanleihen und Bundesanleihen abbilden, würden hingegen verkauft.


von: Anna-Maria Borse 12. Januar 2021,
© Deutsche Börse AG


Aktien  
Welt Käufe
Value Käufe
Emerging Markets/China Käufe/Verkäufe
ESG/SRI-Aktien Hohe Käufe
   

Branchen


 

New Energy/Clean Energy


Hohe Käufe
   
Anleihen  
High Yield-Unternehmensanleihen Käufe
Staatsanleihen China Käufe
Staatsanleihen USA/Deutschland Hohe Käufe

New Energy/Clean Energy


Verkäufe

 




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...