Kolumnist: Jörg Schulte

Discovery Silver - Sehr gute Rückgewinnungs- und TOP-Bohrergebnisse!




09.10.21 11:38
Jörg Schulte

 


DSV_Resource Estimate_I.jpg



So wird eine hochprofitable Mine Realität! Beste Ausbringungsraten und hochgradige Bohrergebnisse wie am Fließband!




Sehr geehrte Leserinnen und Leser,



gleich zwei Spitzennews kann Discovery Silver (WKN: A2DW38 / TSX-V: DSV) mit der Bekanntgabe seiner Test- und Bohrergebnisse präsentieren. Diese umfassenden Testarbeiten, die bisher bei ‚Cordero‘ durchgeführt wurden, lieferten wahrlich hervorragende Ergebnisse, zu dessen Sulfid-Flotationsversuchen folgende Spitzenwerte erreicht wurden:


 


Silber, Blei und Zink konnten jeweils mit hohen prozentualen Anteilen von 80-89 %, 83-91 % respektive 81-90 % gewonnen werden. Damit wurden zunächst alle wichtigen Testarbeiten an aussichtsreichen Gesteinsarten abgeschlossen, da zweifelsfrei erwiesen ist, dass der Gehalt an hochwertigen und verkaufsfähigen Konzentraten bestätigt wurde.



Aber auch die Oxid- und Übergangszyanidierungstests waren auf Anhieb mit Gewinnungsraten von 54-80 % beim Silber und 61-75 % beim Gold schon im groben Brech-/Mahlgrößenbereich sehr erfolgreich! Laut Unternehmen sind die Ergebnisse der erste Hinweis darauf, dass bereits eine kostengünstige Haufenlaugung des Oxid- und Übergangsmaterials auf ‚Cordero‘ wirtschaftlich arbeiten könnte. Genaueres wisse man, wenn die laufenden Säulenlaugungstests abgeschlossen seien.


 


Die Ergebnisse dieses metallurgischen Testprogramms stellen einen wichtigen Schritt zur weiteren Risikominimierung des ‚Cordero‘-Projekts dar. Alle wichtigen Gesteinstypen, die sulfidisches Erz beherbergen, erzielten mit herkömmlichen Flotationsverfahren ausgezeichnete Ausbeuten, um saubere und gut verkaufbare Konzentrate zu erzeugen.



Somit ist eigentlich klar, dass sich diese Ergebnisse sehr positiv auf die Gesamtwirtschaftlichkeit des Projekts auswirken und auch in der ‚PEA‘, positiv zur Geltung kommen werden. Das wird wieder richtig spannend!


 


Obendrein gab Discovery noch Ergebnisse von den ersten 13 Bohrlöcher seines ‚Phase-2‘-Bohrprogramms im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua bekannt. Zu den Highlights der ersten 13 Bohrlöcher gehören:


 


Bohrloch C21-510 das auf 241 g/t Silberäquivalent (AgEq) bestehend aus 104 g/t Ag, 0,06 g/t Au, 0,8 % Pb und 2,5 % Zn über 73,1 m in nur 75 m Tiefe traf, sowie 


 


103 g/t AgEq für 39 g/t Ag, 0,07 g/t Au, 0,8% Pb und 0,7% Zn über 133 m in ebenfalls oberflächennahen 69 m Tiefe in Bohrloch C21-523!


 


Spitzengehalte von 300 g/t AgEq für 101 g/t Ag, 0,12 g/t Au, 1,6 % Pp und 3,2 % Zn über 23 m einschließlich 795,5 g/t AgEq (257 g/t Ag, 0,26 g/t Au, 4,1 % Pb und 8,1 % Zn) wurden in der Bohrung C21-519 durchteuft!


 


Als weiteren Volltreffer kann man das Bohrloch C21-537 bezeichnen, welches 298 g/t AgEq (94 g/t Ag, 0,11 g/t Au, 1,7 % Pb und 3,3 % Zn) über 22,6 m in 409,8 m hervorbrachte!


 


Weitere Bohr-Highlight finden Sie in der folgenden Tabelle:


 


Tsbelle_I.jpg

Quelle: Discovery Silver


 


Taj Singh, CEO und Präsident von Discovery Silver sieht schon jetzt weiteres Potenzial und hat auch schon eine genaue Vorstellung davon, wie er den „MEGA-Rohstoff-Schatz“-seines Unternehmens heben will:


 


„Die wichtigsten Abschnitte dieser Pressemitteilung stammen sowohl aus dem Nord- als auch aus dem Südkorridor und zeigen das Potenzial, die hochgradige Ressource zu erweitern, wenn wir die Bohrabstände auf der gesamten Lagerstätte im Rahmen unseres ‚Phase 2‘-Bohrprogramms verkleinern.“


 


Durchweg hohe Mineralisierung!


 


Insgesamt bestätigen die Bohrergebnisse durchweg die hohe Kontinuität der mineralisierten Zonen, wobei insbesondere der nordöstliche Abschnitt des Südkorridors sowie der zentrale Teil des Südkorridors mit hervorragenden Ergebnissen punkten konnten. 


 


Derzeit arbeitet Discovery Silver mit Hochdruck an der Ressourcenaktualisierung, deren Veröffentlichung ursprünglich für Ende September geplant war, sich aber aufgrund der Einbeziehung zusätzlicher Bohrmeter etwas verzögert hat. Aber unserer Meinung nach ist es eher eine Frage von Tagen als Wochen, bis die Ressource aktualisiert wird, was signifikantes Kurspotenzial nach der jüngsten Marktkorrektur freisetzen sollte!


 


Die Verzögerung bei der Ressourcenschätzung begründe Taj Singh wie folgt:


 


„Die kurze Verzögerung bei der Bereitstellung unserer Ressourcenschätzung bis Mitte Oktober ist aufgrund der Einbeziehung von etwa 15.000 Bohrmeter zusätzlicher Bohrdaten zurückzuführen, die nach dem Stichtag für das ‚Phase 1‘-Bohrprogramm abgeschlossen wurden. Diese zusätzlichen Bohrdaten werden voraussichtlich zu einer besseren Definition der hochgradigen Zonen führen und die Gesamtklassifizierung der Ressourcenschätzung für die Lagerstätte verbessern.“ 




DSV_Video_neu_I.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=gaZ301SosJ8



 


Fazit:


 


Eigentlich könnte es bei Discovery Silver (WKN: A2DW38) nicht besser laufen. Mit mehr als 80 Mio. CAD cash und einem prall gefüllten „News-Köcher“ bezüglich weiterer Ergebnisse aus dem ‚Phase 2‘-Bohrprogramm, einer aktualisierten Ressourcenschätzung sowie eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung (‚PEA‘), die übrigens noch vor Jahresende zu erwarten ist, sind definitiv „explosive“-News schon zeitnah zu erwarten! Und dieser wahre Reigen an „News-Pfeilen“ werden ihre Ziele mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht verfehlen werden.


 


Viele Grüße


Ihr


Jörg Schulte


 


 


 


 


Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.


 


Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,28 $ 1,28 $ -   $ 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA2546771072 A3CM15 2,23 $ 0,90 $
Werte im Artikel
1,28 plus
0,00%
0,080 minus
-4,76%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1,22 € +9,91%  22.10.21
Düsseldorf 1,16 € +3,57%  22.10.21
Berlin 1,17 € +2,63%  22.10.21
Stuttgart 1,13 € +0,89%  22.10.21
Nasdaq OTC Other 1,28 $ 0,00%  22.10.21
München 1,14 € -0,87%  22.10.21
Frankfurt 1,10 € -5,17%  22.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
52 Discovery Metals: Riesiges Silb. 07.10.21
RSS Feeds




Bitte warten...