Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Frank Schäffler

Digital-Euro: Wie hält es die EZB mit der Macht?




06.06.21 08:43
Frank Schäffler

Gastbeitrag von Frank Schäffler in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:

Die EZB hat die Katze aus dem Sack gelassen: Der digitale Euro soll kommen. Ein Konto für jedermann in einer elektronischen Geldbörse will die Zentralbank in den nächsten fünf Jahren schaffen. Das maximale Guthaben soll auf 3.000 Euro limitiert und zentral gespeichert werden, also nicht in einer Blockchain, und soll über bestehende Zahlungssysteme laufen. So innovativ wie es auf den ersten Blick klingt, ist der Vorgang nicht. Das einzig Neue ist, dass die EZB neben Bargeld und Giralgeld nunmehr eine dritte Variante des Euro schaffen will. Doch allein dies kratzt schon am Fundament unseres Geldsystems.


Mehr lesen »

powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...