Kolumnist: Feingold-Research

Deutsche Bank als “Kronjuwel”?




06.11.18 09:29
Feingold-Research

Ein US-Hedgefonds ist bei der Deutschen Bank eingestiegen und sieht die Bank mit Kronjuwelen gesegnet und missverstanden. Dies wird uns Egmond demnächst in einem Webinar einmal erklären. Wer dem Fonds folgen will, hat aus unserer Sicht drei Möglichkeiten. A) Die Defensive – ein Discountzertifikat – CA6DH2. b) Die mittel offensive mittels Discount-Call mit Cap bei 9 Euro - HX3N8P c) Die komplett offensive mit einem Turbo-Bull mit Hebel 5 – MF4NYA. Wir würden alle drei Varianten zum Kauf empfehlen, Prio auf den Discount-Call. Erstes Erholungsziel: 11 Euro. Danach muss die Bank mit den Zahlen für Q.4 erstmal liefern und gute Aussichten liefern.
powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,31 € 1,55 € -0,24 € -15,48% 12.11./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000MF4NYA3 MF4NYA 6,29 € 1,07 €
Werte im Artikel
8,67 minus
-3,19%
1,31 minus
-15,48%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
EUWAX 1,31 € -15,48%  18:21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...