Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Holger Steffen

Deutsche Bank: Perspektiven nach dem Kursdesaster




05.02.18 10:22
Holger Steffen

Nach den Zahlen für 2017 wurde die Aktie der Deutschen Bank am letzten
Freitag massiv abgestraft. Der Wert hat sich damit dem Tief der letzten
zwölf Monate genähert. Doch so schlecht, wie das suggeriert, sieht es
vielleicht gar nicht aus. Die Deutsche Bank findet kein Mittel gegen die
Ertragserosion, auch das vierte Quartal 2017 ist wieder schwach
ausgefallen.
Die Einnahmen sind so im Gesamtjahr um 12 Prozent auf 26,4 Mrd. Euro
zurückgegangen, bereinigt um Einmaleffekte belief sich das Minus immer
noch auf 5 Prozent – eine Enttäuschung. Nachhaltig aufgeschreckt wurden
Analysten und Anleger vor diesem Hintergrund durch die Mitteilung, dass
die Bank auch die angekündigten Kosteneinsparungen nicht realisieren
kann. Im vierten Quartal sind die bereinigten Kosten um 3 Prozent auf
6,3 Mrd. Euro gestiegen, für 2018 werden nun 23 statt 22 Mrd. Euro
anvisiert. Das wurde in zahlreichen Analysen bemängelt. Goldman Sachs
indes weist auch auf ein wichtiges Upside-Potenzial hin, das aus höheren
Zinsen resultiert.

Aktuell steigen sowohl in Deutschland als auch in den USA die
Marktzinsen langlaufender Anleihen deutlich an. Goldman zitiert die Bank
mit der Aussage, dass ein Anstieg des Marktzinsniveaus um 1,0 Prozent
die Erträge der Deutschen Bank um 1,9 Mrd. Euro erhöht. Hier liegt eine
große Erholungschance für die Aktie. Wir halten einen weiteren Anstieg
der Marktzinsen im laufenden Jahr für nicht unwahrscheinlich. Nach einer
erneuten Bodenbildung, idealerweise über dem Tief aus dem letzten
August/September, könnte die Aktie wiederentdeckt werden.


powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
9,767 € 9,758 € 0,009 € +0,09% 20.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 17,13 € 8,76 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,787 € -0,19%  20.08.18
München 9,791 € +0,87%  20.08.18
Düsseldorf 9,79 € +0,74%  20.08.18
Hamburg 9,793 € +0,47%  20.08.18
NYSE 11,22 $ +0,18%  20.08.18
Xetra 9,767 € +0,09%  20.08.18
Frankfurt 9,79 € -0,04%  20.08.18
Stuttgart 9,771 € -0,06%  20.08.18
Hannover 9,753 € -0,73%  20.08.18
Berlin 9,766 € -1,23%  20.08.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...