Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Bank":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Philip Hopf

Deutsche Bank - Bald wieder zweistellig?




13.10.20 18:51
Philip Hopf


 


Deutsche Bank: DBK // ISIN: DE0005140008


Die angeschlagene Deutsche Bank zeigte sich offen für eine Fusion, betonte aber, man wolle keinesfalls Junior-Partner sein. Wir haben den Chart analysiert und zwei Szenarien erarbeitet, die eng beieinander liegen. Diese entscheiden dann auch ob es mit der Senior oder der Junior Partnerschaft klappt. Die Deutsche Bank ist fundamental zwar deutlich angeschlagen und leidet unter einem dicken Schuldenberg, jedoch hat die Aktie durchaus Potenzial! Das realwirtschaftliche Entwicklungen und der Verlauf von Aktienkursen sich entkoppelt haben, sollte ja gerade in diesem Jahre bereits auffällig geworden sein.


Primärszenario // 54%


Nachdem die Aktie, wie erwartet, den Zielbereich zwischen €7.00 und €6.180 angelaufen hat und dort das Tief der laufenden Welle (im Chart in Blau) hinterlegt hat, folgt sie, wie von uns erwartet, in ihrem Aufstieg dem Pfad unseres Primärszenarios.


Dieser Zielbereich wurde übrigens vor 4 Wochen gesetzt und Zielgenau abgearbeitet.


Deshalb gehen wir davon aus, dass sie auch den Sprung über den Widerstand bei €8.397 bewältigen dürfte, um dann im weiteren Verlauf auch die Hürde bei €9.175 zu nehmen. Der weitere Weg nach Norden wäre damit zunächst einmal frei und die Aktie könnte sich vorerst aus dem einstelligen Bereich verabschieden.


Ein Bild, das drinnen, computer, sitzend, Computer enthält.

Automatisch generierte Beschreibung


Alternativszenario // 46%


Sollte der Titel nicht wie in unserem Primärszenario den Widerstand bei €8.397 mit einem nachhaltigen Impuls nehmen können, so ist zu erwarten, dass hier eine erneute Korrektur erfolgen dürfte. In diesem Fall würde der Titel wohl bis in den Bereich von €6.2 abrutschen. Das wird dann ganz gravierende Konsequenzen haben!


Dann muss auf diesem Niveau der Verbleib im DAX hinterfragt werden. Jedes weitere Abrutschen auf dem Weg nach unten wäre dann gefährlich. Bei diesem Kursniveau wäre die Deutsche Bank wohl eindeutig der Junior-Partner einer Übernahme. 


FAZIT


Wir behalten die Aktie der Deutschen Bank genau im Blick und werden sobald unsere Indikatoren ein klares Signal geben für einen Ausbruch eine Position hinterlegen und alle Daten zum Einstieg wie sonst auch per Mail verschicken.


Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?


Das geht und zwar kostenlos!


Das bedeutet, Sie können für alle 30 Dax Aktien und alle 30 Dow Jones Aktien das Positionsmanagement erhalten (Einstiege, Ausstiege, Stopps, Gewinnmitnahmen). Überzeugen Sie sich selbst!


Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Deutsche Bank


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,12 € 7,957 € 0,163 € +2,05% 23.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005140008 514000 10,37 € 4,45 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,128 € +1,84%  23.10.20
Hannover 8,158 € +3,07%  23.10.20
Hamburg 8,083 € +2,33%  23.10.20
Nasdaq 9,66 $ +2,22%  23.10.20
NYSE 9,65 $ +2,12%  23.10.20
AMEX 9,65 $ +2,12%  23.10.20
Xetra 8,12 € +2,05%  23.10.20
Düsseldorf 8,113 € +1,92%  23.10.20
Stuttgart 8,121 € +1,83%  23.10.20
Frankfurt 8,096 € +1,45%  23.10.20
München 8,071 € +1,37%  23.10.20
Berlin 8,103 € +1,36%  23.10.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
35616 Deutsche Bank - sachlich, fund. 23.10.20
51501 Deutsche Bank (moderiert 2.0) 03.10.20
41 DEUTSCHE BANK - Kursziel 1. 02.09.20
1 Löschung 19.06.20
360 Mein antizykliker langzeit Depot. 06.05.20
RSS Feeds




Bitte warten...