Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Björn Junker

De Grey Mining: Eine geradezu spektakuläre Nachricht!




02.10.17 12:16
Björn Junker

BeiDe Grey Mining(WKN 663879 / ASX DEG) kommen die guten Neuigkeiten derzeit Schlag auf Schlag. Zuletzt konnte man eine deutlich höhere Goldreserve für das eigene Pilbara-Projekt melden (wir berichteten, Link: http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/946-de-grey-mining-goldressource-des-pilbara-projekts-steigt-deutlich) und kündigte Neuigkeiten auf Seiten der Finanzierung an.


Heute meldet das australische Rohstoffunternehmen gleich zwei Nachrichten und damit einher gehend eine spektakuläre Veränderung im Aktionärskreis: Kirkland Lake, die jüngst bereits mit 56 Millionen Kanadischen Dollar beim Pilbara-Goldunternehmen Novo Resources Corp. eingestiegen sind, werden Großaktionär bei De Grey Mining.


Das milliardenschwere kanadische Unternehmen wird im Rahmen einer Kapitalerhöhung bei De Grey mit 19,9 Prozent der Anteile einsteigen. Man wird mehr als 33,3 Millionen Anteilsscheine der Australier zeichnen, der Ausgabepreis liegt bei 0,15 Australischen Dollar je Aktie - insgesamt macht dies ein Investment von 5 Millionen Australischen Dollar in die Company. Jede der Aktien beinhaltet zudem eine Option, die Kirkland Lake zu 0,20 Australischen Dollar ausüben kann und die De Grey Mining weitere bis zu knapp 6,7 Millionen Australische Dollar einbringen kann. Die Optionen sind bis spätestens 30. November 2019 ausübbar, heißt es am Montag von Seiten der Company aus „Down Under”. Die Aktionäre müssen dem Einstieg des neuen Großaktionärs auf der kommenden Hauptversammlung im November noch zustimmen.


Explorationsprogramme bis Ende 2018 finanziert


Wie wichtig der neue Großaktionär für De Grey Mining ist, fasst Chairman Simon Lill zusammen: „Die Investition durch Kirkland Lake ist eindeutig ein Game-Changer für De Grey. Zusammen mit unserer jüngsten Kapitalbeschaffung in Höhe von 3 Millionen Australischen Dollar im August haben wir jetzt 8 Millionen Australische Dollar eingenommen, was die Finanzierung für unsere Explorationsprogramme bis Ende 2018 sichert.”


Zudem hat sich das Unternehmen mit Northwest Non Ferrous Australian Mining Limited auf eine Verlängerung der Fristen bei der geplanten Übernahme von Indee Gold Pty Ltd geeinigt. Zur Abwicklung des Deals hat De Grey den neuen Bedingungen zufolge nun zwölf Monate mehr Zeit, die Frist wird bis zum 24. Januar 2019 verlängert. Vereinbart wurden in diesem Zusammenhang Zahlungen in einer Höhe von insgesamt bis zu 2,2 Millionen Australischen Dollar, die allerdings mit dem letztendlichen Kaufpreis von 14,9 Millionen Australischen Dollar verrechnet werden. Zudem hat man sich geeinigt, dass 3 Millionen Australische Dollar der Summe in Aktien von De Grey Mining statt in bar bezahlt werden. Die neuen Bedingungen wollen die beiden Gesellschaften noch im laufenden Jahr in einem bindenden Abkommen endgültig festschreiben.


Bei De Grey Mining ist man zufrieden mit der neuen Ausgestaltung des Deals: „Wir haben ein großartiges Arbeitsverhältnis zu unseren chinesischen Partnern entwickelt. Wir freuen uns ebenfalls, sie in Zukunft als Aktionäre zu begrüßen”, sagt Lill. An der australischen Börse gewinnt die Aktie des Rohstoffunternehmens heute 50 Prozent an Wert auf einen Aktienkurs von 0,225 Australischen Dollar.


Folgen Sie uns auf Facebook:https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter:http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube:https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nevada Zinc steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...