Kolumnist: Feingold-Research

Daimler – J.P Morgan bleibt dran




14.05.18 15:13
Feingold-Research

Daimler findet man in diesem Jahr mit einem Abschlag von rund fünf Prozent im unteren Ende der Performance-Tabelle. Dies könnte sich laut J.P Morgan durchaus noch ändern. Man ist für Daimler optimistisch gestimmt. Wir empfehlen für Bullen den Discount-Call HW3USF und für defensivere Anleger den Capped-Bonus TR12LSDie US-Bank hat die Einstufung für Daimler nach Investorenveranstaltungen in Asien auf “Overweight” mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die Treffen hätten seine sehr positive Einschätzung der weltweiten Autoindustrie bestätigt, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Der globale Fahrzeugabsatz im bisherigen Jahresverlauf liege über seiner Prognose.

Ergänzend blicken wir auf den Wochenausblick von Onemarkets:


Die Aktienmärkte präsentierten sich in der abgelaufenen Woche mehrheitlich fester. Unterstützung bekamen sie von starken Unternehmensergebnissen und einer Stabilisierung des Euro/US-Dollar sowie der langfristigen Anleiherenditen. Die Kündigung des Iran-Atomabkommens seitens der USA ist erwartet worden und sorgte somit kaum für Turbulenzen.


In der kommenden Woche steht eine Flut von Unternehmensdaten und Hauptversammlungen an. Es kommt also bei zahlreichen Titeln zu Dividendenabschlägen. Zudem richten sich die Blicke auf Wirtschaftsdaten wie das deutsche BIP für das erste Quartal und den ZEW-Index.


Unternehmen im Fokus

In der vergangenen Woche wurden die Märkte erneut stark von Quartalszahlen bewegt. Siemens schob sich im Wochenvergleich dank überraschend guter Daten auf Platz eins und die einstige Siemenstochter Infineon auf Platz drei unter den DAX®-Werten. Die Deutsche Post und HeidelbergCement blieben hingegen hinter den Erwartungen zurück was Investoren mit Kursabschlägen quittierten. In der zweiten Reihe fielen die Aktien von Jenoptik, Norma und SMA Solutions mit zweistelligen Zugewinnen auf.


In der kommenden Woche werden Allianz, Aumann, Bilfinger, Borussia Dortmund, Cancom, Commerzbank, Deutsche Euroshop, Dürr, ElringKlinger, Hamburger Hafen, Hapag Lloyd, Innogy, K+S, Leoni, Merck, Metro, Nordex, Porsche, RWE, Salzgitter, Ströer, Tele Columbus, ThyssenKrupp und Wirecard Daten zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Zudem laden Aixtron, Bilfinger, BMW, Deutsche Telekom, ElringKlinger, Freenet, Fresenius, K+S, Klöckner & Co., Lanxess, Medigene, Morphosys, Norma Group und RIB Software zur Hauptversammlung. Ferner wird der europäische Automobilverband ACEA Zahlen zu den Pkw-Neuzulassungen im April bekanntgeben.


Wichtige Termine
  • 15.5.: China – Industrieproduktion, April
  • 15.5.: Deutschland – BIP Q1, vorläufig
  • 15.5.: Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland für Mai
  • 15.5.: Europa – Industrieproduktion Euro-Zone, März
  • 15.5.: Europa – BIP Euro-Zone Q1, erste Schätzung
  • 15.5.: USA – Einzelhandelsumsatz, April
  • 16.5.: Europa – Verbraucherpreise Euro-Zone, April
  • 17.5.: USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 12. Mai
Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 13.000/13.180 Punkte


Unterstützungsmarken: 12.280/12.460/12.590/12.720/12.820 Punkte


Der DAX® schielte auch zum Wochenschluss mehrfach über die 13.000 Punktemarke. Der signifikante Ausbruch blieb jedoch aus. Gelingt der Ausbruch in der kommenden Woche eröffnet sich aus technischer Sicht weiteres Potenzial bis 13.180/13250 Punkte. Bis dahin muss jedoch mit Rücksetzern bis in den Bereich von 12.820 Punkten gerechnet werden.


DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 16.02.2018 – 11.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de


DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 12.05.2013 – 11.05.2018. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de


Quelle: onemarkets, eigene Recherche



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
55,39 € 55,39 € -   € 0,00% 22.08./07:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TR12LS3 TR12LS 68,06 € 53,70 €
Werte im Artikel
12.384 plus
+0,43%
55,87 plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
55,39 € 0,00%  21.08.18
EUWAX 53,70 € -0,33%  21.08.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...