Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: CMC Markets

DAX wieder zurück auf Los – Realitäts-Check für sorglose US-Tech-Investoren




04.09.20 09:23
CMC Markets

Nun hatte es der Deutsche Aktienindex nach einer wochenlangen Seitwärtsphase zur Wochenmitte endlich geschafft, sich aus dieser zu lösen und nach oben auszubrechen. Alles sah danach aus, als könne der Markt nun im Windschatten eines wieder schwächeren Euro mit der notwendigen Dynamik den Rückstand auf die Wall Street zumindest ein wenig aufholen. Aber dann machten ausgerechnet die Anleger in New York diesem Unterfangen einen Strich durch die Rechnung. Was nach dem gestrigen stärksten Einbruch an der Wall Street seit drei Monaten bleibt, ist ein Fehlausbruch im DAX. Das kann zu einer Steilvorlage für weitere Verkäufe werden, vor allem wenn der Markt die heute Nachmittag anstehenden Arbeitsmarktdaten negativ interpretiert.
 
Fakt ist jedoch, dass auch nach dem dramatisch wirkenden Ausverkauf gestern die Aufwärtstrends weiter intakt sind. Korrekturen in Bullenmärkten zählen zu den stärksten in der Börsengeschichte. Es kracht einmal richtig, aber danach geht es Schritt für Schritt erneut wieder nach oben, neue Verlaufshochs inklusive. Erst wenn der DAX auf dem Rückweg nach oben bei dem Versuch scheitert, diese neuen Hochs auszubilden, und dann wieder tiefer fällt als zuvor, kann von einer Trendwende gesprochen werden. Das ist de facto hier und jetzt nicht der Fall. 
 
Wenn man Nachrichten für den Auslöser des gestrigen kleinen Ausverkaufs gerade bei den Technologiewerten identifizieren möchte, dann sind es wohl diese beiden: Dass sich der Brennstoffzellenhersteller Ballard Power und der Elektroauto-Pionier Tesla frisches Kapital über die Börse besorgen können, ist zwar auf den ersten Blick eine gute Nachricht für den kapitalintensiven Sektor und für die finanzielle Flexibilität dieser Unternehmen. Es ist auch ein gutes Zeichen für die Gesundung der gesamten Wirtschaft. Dass Aktionäre allerdings jetzt zur Kasse gebeten werden und durch eine Verwässerung ihrer Firmenanteile deren Zukunft mit bezahlen sollen, passt nicht zur Sorglosigkeit der Rally, die jüngst immer stärker um sich gegriffen hat. 
 
Das gestrige Minus an der US-Technologiebörse Nasdaq war ein Realitäts-Check für Anleger. Es geht eben nicht um Kurssteigerungen zum Selbstzweck, sondern hier sind Unternehmen, die überleben und investieren müssen. Nachdem in den vergangenen Wochen sehr viel Fantasie gehandelt wurde, wird jetzt mal eine Prise Realität über diesen stark gestiegenen Sektor alternativer Mobilitätskonzepte verstreut.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.116,25 - 13.208,12 - -91,87 - -0,70% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.795 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.130,17 -0,82%  18.09.20
Xetra 13.116,25 - -0,70%  18.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...