Weitere Suchergebnisse zu "Inflation":
 Indizes      Fonds      Zertifikate    


Kolumnist: CMC Markets

DAX verliert an Dynamik – Höhere US-Inflation lässt Euro fallen




14.09.17 18:07
CMC Markets

Jochen Stanzl, 14. September 2017


Mit der höheren Inflationsrate in den USA wird der Euro wieder zum Verbündeten der Investoren am deutschen Aktienmarkt. Der US-Dollar wird gekauft, da Zinsanhebungen der US-Notenbank Federal Reserve nun wahrscheinlicher werden.


Der im Gegenzug wieder schwächere Euro bestätigt die Käufer vom Wochenstart in ihrem Tun, der DAX allerdings kann auf dem aktuellen Niveau scheinbar keine große Dynamik mehr entfalten. 12.500 Punkte geschafft und gehalten, mehr nicht – auch weil die Wall Street nach neuen Rekorden erst einmal pausiert.


Man muss jetzt abwarten, wie gut die US-Börsen mit der Perspektive steigender Dollarnotierungen und Zinsen auskommen. Zuletzt überdeckten die positiven Effekte eines fallenden Dollars die Tatsache, dass es unsicher ist, ob die Steuerreform kommt oder nicht. Sollte der Dollar steigen, könnte die Wall Street dann Probleme bekommen, wenn die Trump-Regierung keine klaren Fortschritte macht.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,10 % 2,10 % -   % 0,00% 20.07./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
2,20 % 1,40 %
Werte im Artikel
2,10 plus
0,00%
12.550 minus
-0,09%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Bundesbank 2,10 % 0,00%  30.06.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Löschung 15.08.14
RSS Feeds




Bitte warten...