Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: CMC Markets

DAX sucht weiter seine Richtung – Ist die Rally reif für eine Pause?




11.02.21 09:26
CMC Markets

Es scheint, als wäre den Technologieaktien in den USA für den Moment ein wenig die Puste ausgegangen. Und wenn die Nasdaq als zuverlässiges Zugpferd der vergangenen Monate ausfällt, dürfte es auch für den Deutschen Aktienindex schwer werden, das hohe Kursniveau auf Dauer zu halten, vor allem nach der nochmaligen Verlängerung des Lockdowns in Deutschland. Die Tatsache, dass der Markt das neue Allzeithoch am Montag nicht für eine Fortsetzung der Rally nutzen konnte, war aus technischer Sicht ein Warnsignal.
 
Und aus fundamentaler Sicht wird das bislang in die Kurse eingepreiste Szenario einer sich schon im Sommer dynamisch erholenden Wirtschaft immer unwahrscheinlicher. Die 35 ist die neue 50 – die von den Virus-Mutationen ausgehende Gefahr verschiebt die Öffnung von Wirtschaft und Gesellschaft immer weiter nach hinten. Denn mit jeder zu frühen Lockerung könnte das mutierte Virus das Rennen gegen die nur langsam voranschreitende Impfkampagne gewinnen und die Zahl der Neuinfektionen wieder in die Höhe treiben. Es ist eine unsichere Gemengegelage, die es in den kommenden Tagen und Wochen zu beobachten gilt und die potenzielle Aktienkäufer erst einmal an die Seitenlinie zwingt, während der andere Teil mehr und mehr über Gewinnmitnahmen nach der starken Rally nachdenkt.
 
Auf ein anderes Problem machte der US-Notenbankchef gestern aufmerksam. Powell sprach von einer möglicherweise weltweit weiter anziehenden Inflation. Dies könnte zu einem neuen Aufwärtstrend bei den Rohstoffpreisen führen. Steigende Preise könnten aber auch an den Aktienmärkten einiges durcheinanderwürfeln, da die Frage nach möglichen geldpolitischen Straffungen dann viel früher und öfter gestellt würde. Gleichzeitig erhöhen steigende Rohstoffpreise die Kosten im Einkauf, während die Endnachfrage angesichts der Pandemie ein unberechenbarer Faktor bliebe. Mehr Inflation könnte damit die Unsicherheit an den Börsen und die Volatilität nach oben treiben. 
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.920,69 - 14.056,34 - -135,65 - -0,97% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 14.198 - 8.256 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...