Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Feingold-Research

DAX – aussichtsreiche Bilanz für die Feiertage




20.12.17 08:06
Feingold-Research

Die Weichen für die kommenden Tage hat der DAX gelegt. Denn eine solche Bilanz kann sich wirklich sehen lassen: In den vergangenen 20 Jahren kletterte der DAX zwischen Mitte Dezember bis zum 2. Januar um durchschnittlich rund 3,7 Prozent. Kein anderer Zeitraum im Jahresverlauf weist eine ähnlich beeindruckende Statistik auf. Zudem fällt die Trefferquote ungewöhnlich hoch aus: Seit 1997 behielten nur zwei Mal die Bären die Oberhand. Wir blicken auf die Chartanalyse von Jörg Scherer und der HSBC. Eine Video-Analyse finden Sie hier.  DAX-Chartanalyse:

13.200er-Marke – geknackt!


Ein vielversprechender Start in die Weihnachtswoche gelang am Montag dem DAX®. Mit einem großen Aufwärtsgap (13.109 zu 13.206 Punkte) konnte das Aktienbarometer die zuletzt immer wieder angeführte Schlüsselhürde bei 13.200 Punkten überspringen. Aus charttechnischer Sicht bietet sich damit eine mustergültige Steilvorlage für eine klassische Weihnachts- bzw. Jahresendrally. Schließlich ergibt sich aus der Höhe der zuvor ausgeprägten Schiebezone zwischen 12.800 und 13.200 ein rechnerisches Anschlusspotential von rund 400 Punkten. Mit anderen Worten: Das bisherige Allzeithoch des DAX® bei 13.526 Punkten könnte in diesem Jahr nochmals angesteuert werden. Eigentlich reicht der charttechnische Rückenwind sogar aus, um die 161,8%-FibonacciProjektion der Sommerkorrektur bei 13.621 Punkten ins Visier zu nehmen. Begünstigt wird ein solcher Kursschub durch die sehr dicht beieinanderliegenden Bollinger Bänder. In der Vergangenheit war dies oftmals der ideale Nährboden für einen dynamischen Vola-Impuls. Der Wochenauftakt dürfte dafür den Startschuss geliefert haben. Diese Einschätzung müssten Anleger erst dann revidieren, wenn die untere Gapkante der eingangs beschriebenen Kurslücke unterschritten wird.


DAX_1912


Ausgewählte Turbos auf den DAX:


DAX Turbo-Bull - TR0Q2A


DAX Turbo-Bear  - TR0TBP


Disclaimer: Wir weisen darauf hin, dass HSBC für die Platzierung dieses Beitrags bezahlt und auch die genannten Produkte ausgewählt hat. Darüber hinaus stellt Feingold Research Produkte von HSBC in ihren Publikationen und Beiträgen vor.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.553,83 - 11.589,21 - -35,38 - -0,31% 19.10./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.459 -
Werte im Artikel
11.554 minus
-0,31%
26,95 minus
-1,06%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.553,83 - -0,31%  19.10.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2062 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:25
39883 DAX trade 21.10.18
21730 Der Crash (Original bei Geldma. 21.10.18
278526 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 21.10.18
20126 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 21.10.18
RSS Feeds




Bitte warten...