Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Philip Hopf

DAX- Neuer Tradingbereich im Chart hinterlegt




02.09.17 19:30
Philip Hopf

 


 


Wenn Sie unsere Analysen schon länger verfolgen dann wissen Sie das wir seit unserem letzten Short Zielbereich zwischen 12500 und 12950 Punkten in einem Monatelangen Seitwärtsmarkt abverkauft haben wir es für eine vierte Welle ganz a-typisch ist. Damals hat man von vielen Seiten gezweifelt ob es zu dem von uns vorausprognostizierten Abverkauf kommen wird. Die EZB würde dies nicht zulassen hieß es, oder es wäre nicht möglich die Kurse über Monate im voraus so genau auf einen Zielbereich zu berechnen. Man müsste eine Glaskugel haben usw.


 


Seit Oberseite des letzten Short Tradingbereiches bis Oberseite des aktuellen stehen wieder etwas mehr als 1000 Punkte auf der Habenseite zu buche. Zum Vergleich, in 2016 haben wir mit 6 Zielbereichen (blaue boxen im Chart) knapp 6400 Punkte erzielt, also etwas mehr als 1000 Punkte pro Trade. Ganz simpel von einem Bereich zum nächsten gehandelt. Haltedauer der einzelnen Positionen durchschnittlich zwischen 2 Wochen und 3 Monaten.


 


Aktuell werden wir keine Short Trades mehr eingehen, sondern uns nach erreichen des aktuellen Tradingbereiches strikt auf der Long Seite Positionieren. Da unsere Berechnungen schon seit Monaten aufzeigen dass wir nach Abschluss der Korrektur, mit über 80% Wahrscheinlichkeit in den Bereich um die 13500 Daxpunkte vorstoßen werden, könnte der kommende Trade 2000 Punkte erbringen.


 


 



 


 


Erst wenn sich unser Alt. B Szenario wie im Chart zu sehen ausspielt, und der Markt stärker als vermutet ansteigt, würden wir unseren Abonnenten einen weiteren Short nahelegen welcher dann nochmals 1000 Punkte Potenzial bringt. Der Long Trade würde dann nicht ausfallen sondern sich einfach verzögern.


 


Es ist wichtig die richtige Wahl der Handelsinstrumente zu Treffen und keine Instrumente mit zeitlichem Ablauf oder Zeitwertverlust zu wählen. Auch von Knock Outs würde ich die Finger lassen.


Auf unserer Homepage können Sie sich problemlos für ein kostenloses Abo anmelden und unsere Prognosegenauigkeit mit klar definierten Tradingbereichen testen.


  


Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.


© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management KG


 



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.015,04 - 13.167,54 - -152,50 - -1,16% 22.11./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.526 - 10.403 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 13.015,04 - -1,16%  22.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
10350 2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 05:54
25740 DAX trade 03:22
1818 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 02:38
6753 Banken in der Eurozone 00:59
493 Erstauflage - wikifolio - Tradin. 22.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...