Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Timo Emden

DAX: Gewinnmitnahmen prägen das Bild




10.11.17 07:57
Timo Emden

Der deutsche Leitindex verliert im gestrigen Handel über 1,5 Prozent und fällt somit auf den tiefsten Stand des Monats bei 13.182 Zähler. Die Rekordfantasien dürften somit für das Erste hinüber sein und verpassen der jüngsten Rally einen großen Dämpfer. Das Allzeithoch von 12.525 Punkten ist vorerst außer Reichweite. Gleich neun Unternehmensbilanzen der ersten Börsenliga gaben am Donnerstag ihre Zahlen bekannt und enttäuschten überwiegend.


Die Höhenluft zu Wochenbeginn zwang Anleger zu einem Abstieg in niedrigere Höhenlager. Inwieweit sich Anleger als höhenkrank melden werden bleibt vorerst spannend zu beobachten. Ein Abstieg auf 13.000 Zähler ist nicht ausgeschlossen um sich für neue Höhen zu akklimatisieren.


Eine erstarkte europäische Gemeinschaftswährung mit 1,164 US- Dollar dürfte vorerst als weiterer Ballast für DAX 30- Anleger gelten.




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.595,96 - 11.589,21 - 6,75 - +0,06% 19.10./13:22
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.459 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.596,3 - +0,06%  13:22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
39831 DAX trade 13:36
278519 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 13:19
20073 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 12:53
298940 QV ultimate (unlimited) 12:47
958 Was ist eigentlich mit Freseniu. 11:51
RSS Feeds




Bitte warten...