Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Holger Steffen

DAX: Das Ende der Konsolidierung




01.02.18 08:50
Holger Steffen

Schon seit Anfang Oktober tritt der DAX per Saldo auf der Stelle. Der
deutsche Leitindex hat also im Prinzip ausreichend konsolidiert – doch
die Kernfrage ist, was in den USA passiert. Nach einem deutlichen
Kursanstieg wie im letzten Spätsommer ist eine längere Konsolidierung
keine Überraschung.
Der DAX hat diese in einer Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau vollzogen,
der grundsätzliche Aufwärtstrend bleibt damit intakt und lauert auf eine
Fortsetzung. Das Problem ist, dass die Entwicklung in den USA ganz
anders verlief. Angefeuert durch die Steuerreform haben Dow Jones und
Nasdaq auch in den Wintermonaten weiter haussiert und schwächeln erst
jetzt zum ersten Mal seit Anfang Dezember etwas deutlicher.

Die jüngste Korrektur in Übersee hat den DAX auch in Mitleidenschaft
gezogen. Obwohl er schon stärker konsolidiert hat, sollte man daher
nicht darauf wetten, dass er sich von einer negativen Kursentwicklung
der US-Werte abkoppeln könnte. Die US-Indizes haben aber im Prinzip seit
Ende 2016 nach jeder kleinen Delle schnell wieder Fahrt aufgenommen. In
diesem Fall wiederum könnte der DAX aufgrund der ausgeprägteren
Konsolidierung sogar outperformen. Wer jetzt investiert, setzt also
darauf, dass die Hausselaune in den USA schnell wieder zurückkehrt.


powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.470,49 - 12.487,9 - -17,41 - -0,14% 21.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.722 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.470,49 - -0,14%  21.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...