Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Philip Hopf

DAX - Abverkauf mit Ansage und Trump Märchen




18.05.17 15:50
Philip Hopf

Wir müssen dieser Tage wieder einmal die Frage stellen, wer bitte glaubt das Laientheater der Medien eigentlich noch? 
Erst war Trump für den Anstieg der Aktienmärkte verantwortlich, jetzt für dessen Abfall und er wird auch noch von den Russen bezahlt. Schmiergeld quasi! Man will ihn seit Monaten des Amtes entheben, muss aber feststellen das dazu Beweise von Nöten sind und die hat man nicht im geringsten.
Auch dieses mal wird rein gar nichts geschehen, warten Sie es nur ab, Medienpropaganda von feinsten.
Das sogenannte "Beben" an den Aktienmärkten, welches wir seit gut 3 Wochen nicht nur angekündigt sondern im Chart glasklar mit einem Short Tradingbereich hinterlegt haben, wird nun dem "Skandal" um Trump zugeschrieben. Ein Großteil der Masse glaubt diesen Geschichten und erntet dafür dauerhafte Verluste an den Finanzmärkten.
Man muss wirklich davon ausgehen, dass wir Teil einer bizarren TV Show sind, die irgendwo zur Belustigung ausgestrahlt wird. 
In jedem Fall zeigt der DAX im gestrigen Handel eine deutliche Reaktion auf unsere primäre Erwartung zum Ausbau eines Hochs und eben keinem Sturm über die 13000 Punkte. Mit dem Unterschreiten von 12692 Punkten im Tagesschluss konnte die erste Hürde genommen werden. Nun geht es darum, dass wir die weiteren Unterstützungen knacken und somit die Bestätigungen einfahren. 

Diese sind nun die 12508 Punkte sowie die 12394 Punkte. Unter letzterer sehen wir alle Optionen vom Chart verbannt, welche nochmals Kurse im Bereich der bisherigen Hochs oder darüber produzieren könnten. Unseren Zielbereich für die Welle 4, werden wir abhängig von der sich nun formierenden Korrekturstruktur noch Anpassungen unterziehen. Der aktuelle Shorttrade liegt klar sichtbar deutlich im plus und wir befinden uns in den ersten zügen den kommenden Longtrade zu planen und zu kalkulieren. 
Nutzen Sie unsere Expertise, wir sind Deutschlands akkurateste Dax Analyse und konnten im Jahr 2016-2017 knapp 6400 Punkte Gewinn mit 6 Trades erzielen.

Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.


© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management KG



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.165,19 - 12.203,46 - -38,27 - -0,31% 18.08./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 12.952 - 10.175 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.165,19 - -0,31%  18.08.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1758 DAX-Infos mit Handlungsvorsch. 01:29
8007 2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 00:15
17560 DAX trade 20.08.17
272201 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 20.08.17
19323 Der Crash (Original bei Geldma. 19.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...