Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Kolumnist: Frank Szillat

DAX-Absturz & Stagnation der Dividenden?




13.02.14 07:53
Frank Szillat

CAPITAL-MANAGER - Donnerstag, 12.02.2013


  • DAX-Absturz & Stagnation der Dividenden?
  • Alibaba will AutoNavi ganz
  • Shimano: Dürftiger Ausblick!
  • Verbund: Unser Neuer im Portfolio
DAX-Absturz & Stagnation der Dividenden?

Einige Investoren werden sich beim Blick auf den längerfristigen DAX-Chart an das Frühjahr 2011 erinnern. Auch damals hatte der Blue-Chip-Index eine sagenhafte Rallye hinter sich. Bis zur Jahresmittel bewegte sich der Index zwischen 7.000 und 7.500 Punkten, nur um dann bis auf fast 5.000 Punkte abzuschmieren.

dax

Ein solcher Jahresverlauf ist durchaus auch 2014 möglich: fast schon zu gut läuft die Konjunktur und die Euro-Krise ist längst nicht mehr aktuell, zumindest nicht in den Köpfen der meisten Börsianer. Sie fragen nach Auslösern für diesen Mini-Crash? Diese kommen gemeinhin aus einer Ecke die kaum einer auf dem Schirm hat. Gut möglich, dass der Europäische Gerichtshof überraschend die EZB-Anleihenaufkäufe kippt und damit die Euro-Krise auf einen Schlag zurückkehrt, in China großflächig soziale Unruhen ausbrechen oder die nächste Großbank in Schieflage gerät.

Immerhin: Die Dividendensaison beginnt

Die hiesigen Anleger dürfen sich zumindest auch in diesem Jahr auf eine üppige Dividendensaison freuen: Bald beginnen sie wieder, die Hauptversammlungen am deutschen Aktienmarkt. Wer sich vom Dasein als Trader verabschiedet hat und stattdessen weit vorausschauend investiert, sondiert zu Jahresbeginn nun wieder die attraktivsten Aktien mit hoher Dividendenrendite.

Das Interessante: Obwohl die Kurse der Dax-Aktien im Jahresvergleich deutlich gestiegen sind, zogen die Zahlungen der Unternehmen nicht mit. Da sich die Dividendenrendite aus dem Verhältnis der Ausschüttung einer Aktie zu deren Kurs errechnet, sind viele Ausschüttungsrenditen demnach sogar leicht gefallen. Wo es in diesem Jahr etwas zu holen gibt und wo eher nicht, erfahren Sie unter http://www.geld-und-genuss.de/dividenden-dax-aktien/


Alibaba will AutoNavi ganz

Die aktuelle Börsenwoche begann für die Aktionäre von AutoNavi (USA: AMAP) mit einem Paukenschlag: Der chinesische Internetriese Alibaba bietet 21 USD pro Aktie für das Unternehmen. Die Chinesen sind bereits mit 28% an dem Kartendienst beteiligt. Unser Durchhalten hat sich somit gelohnt, wenngleich langfristig deutlich mehr drin war. Wir halten in der Hoffnung auf ein höheres Gegengebot an der AutoNavi-Position fest.

amap



Shimano: Dürftiger Ausblick!

Die japanische Shimano hat sich trotz ernüchternder Aussichten auf 2014 wieder gefangen. Doch der Reihen nach: 2013 waren die Umsätze um 10,2% geklettert, der operative Gewinn verharrte auf dem Vorjahresniveau. In Shimanos Kasse fanden sich Ende 2013 rund 1,3 Mrd. US-Dollar, was knapp einem Fünftel des Börsenwertes entspricht.

ABER: 2014 wollen die Japaner ihren Umsatz um 3,3% und den operativen Gewinn um 7,7% steigern. Unterm Strich werde der Nettogewinn jedoch um bis zu 10% sinken, warnte Shimano. Das heißt: Große Sprünge sind von Shimano vorerst nicht zu erwarten. Spätestens bei 7.500 Yen ziehen wir die Reißleine. Vorsichtige Aktionäre sollten bereits beim Fall der 8.000 Yen-Marke Buchgewinne realisieren!

shi



Verbund: Unser Neuer im Portfolio

„Kaufen wenn die Nacht am dunkelsten ist!“ Nach diesem Motto verfahren wir mit der günstigen Verbund AG, seines Zeichens größter Stromversorger Österreichs. Im Gegensatz zur deutschen Konkurrenz gewinnt Verbund 90 Prozent seiner Erzeugung aus Wasserkraft, von Atomkraft keine Spur. Jedoch hat sich der Konzern einige Sorgenkinder in Frankreich und Italien ans Bein gebunden, die bislang nur Kosten verursachen.

Aber Verbund dreht den schlechten Geschäften in Frankreich und Italien nun scheinbar den Hahn ab: Unrentable Gaskraftwerke in Frankreich sollen stillgelegt oder verkauft werden, der italienische Sorgenia (hier ist der Name Programm) erhält kein Geld mehr aus Österreich und ist in den Verbund-Büchern bereits komplett abgeschrieben. Last but not least dürfen Verbund-Aktionäre auf eine zarte Erholung der Strompreise hoffen, falls die deutsche Bundesregierung tatsächlich die Ökostromförderung reformiert.

Bis diese Maßnahmen aber in der Verbund-Bilanz sichtbar werden, dürfte noch viel Zeit vergehen. Bis dahin müssen sich Aktionäre mit fallenden Umsätzen, Gewinnen und Dividenden abfinden. Dieser Negativtrend dürfte jedoch längst im Kurs enthalten sein, weshalb wir uns diesen „ausgebombten Langweiler“ gerade jetzt für 15,90 pro Aktie zugelegt haben. Analysten rechnen für 2013 mit 1,50 Euro Gewinn und 1 Euro Dividende je Aktie. 2014 können Sie diese Werte getrost halbieren. Stopp-Loss: 13 Euro.

ver



Zu guter Letzt

...legen wir Ihnen eine sehenswerte Interview-Serie der kanadischen Casey Research ans Herz. In der Sendung geben Investorengrößen wie Rick Rule und Frank Giustra einige ihrer  Erfolgsgeheimnisse preis und nennen auch einige Favoriten. Hier geht’s weiter: http://upturn.caseyresearch.com/event

Nutzen Sie die Chance - jetzt kostenfrei anmelden & die aktuellen Ausgaben vorab als Email erhalten!

Mit den besten Grüßen

Ihr Frank Szillat und die Redaktion von www.capital-manager.net

powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.103,56 - 13.068,08 - 35,48 - +0,27% 15.12./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.526 - 11.267 -
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 13.103,56 - +0,27%  15.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
274341 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 13:43
10953 2017 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EUR. 13:27
30405 QuoVadisDax - das Original - . 12:15
550 Erstauflage - wikifolio - Tradin. 08:20
27529 DAX trade 15.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...