Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

CureVac-Aktie: Besser als BioNTech?




14.11.20 07:13
Finanztrends.info

Die vergangene Woche stand ganz und gar im Zeichen von BioNTech. Nachdem das Mainzer Unternehmen hervorragende Daten aus den laufenden Corona-Impfstoff-Studien veröffentlichte, löste das an den Börsen einen regelrechten Hype aus, was viele Mitbewerber in den Hintergrund rücken ließ. Auch um CureVac ist es in den vergangenen Tagen eher ruhig geworden, wenngleich die Aktie der Tübinger von der allgemein guten Stimmung spürbar profitieren könnte. Im Laufe der Woche gab es aber noch eine wichtige Ankündigung, welche auch für die Aktionäre von Bedeutung sein dürfte.


Lagerung von Impfstoff im Kühlschrank



Ein großes Problem des aussichtsreichen Corona-Vakzins von BioNTech besteht in der Kühlung. Von der Produktion bis zur Verabreichung muss der Wirkstoff bei -70 bis -80 °C gelagert werden. Im Kühlschrank besteht die Wirksamkeit nur für etwa fünf Tage, was mit Blick auf die Tatsache, dass zwei Spritzen für einen wirksamen Impfschutz notwendig sind und somit pro Patient auch zwei Lieferungen benötigt werden. Derartige Probleme soll es bei CureVac nicht geben. Laut eines Berichts von „n-tv“ teilte das Unternehmen mit, dass der hauseigene Corona-Impfschutz im Kühlschrank gelagert werden könne. Das würde es für die Verwendung in Ländern und Regionen mit ausbaufähiger Infrastruktur prädestinieren – und davon gibt es mehr als genug.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CureVac?


Die Vorfreude ist riesig



Offen bleibt bei CureVac noch die Frage nach der Wirksamkeit sowie wann mit einer Zulassung des Impfstoffs zu rechnen ist. Durchaus wichtige Punkte also, die entscheidend für den letztlichen Erfolg sein werden. Die Aktionäre ließen sich davon aber zuletzt überhaupt nicht stören. Am Freitag reagierten sie auf die jüngsten Nachrichten mit satten Kursgewinnen. Um mehr als 6,3 Prozent ging es mit den Kursen aufwärts. Dadurch gelang es den Bullen, die 60-Euro-Marke zu überschreiten und diesen Erfolg mit ins Wochenende zu nehmen. Die weiteren Aussichten sind alles andere als schlecht, allerdings bleibt die CureVac-Aktie ein sehr spekulatives Papier und die nächste Welle an Gewinnmitnahmen kommt mit Sicherheit früher oder später.



Von  Andreas Göttling-Daxenbichler  - 14. November 2020


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...