Kolumnist: Björn Junker

Chemesis: Exklusivvereinbarung zur Herstellung von QuickStrip™-Produkten!




12.10.18 10:16
Björn Junker

Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei der kanadische Cannabisgesellschaft Chemesis International (WKN A2NB26 / CSE CSI)! Erst gestern hatte das Unternehmen eine Vertriebsvereinbarung für die Premium-Marke JuJu Royal von Julian Marley (Sohn der Reggae-Legende Bob Marley) gemeldet und schon heute legt man mit einer weiteren, nicht weniger vielversprechenden Vereinbarung nach.


Wie Chemesis über Nacht meldete, hat man eine Kooperation mit Rapid Dose Therapeutics Inc. abgeschlossen, einem kanadischen Biotech-Unternehmen, das neuartige Verabreichungsmethoden entwickelt. Die Vereinbarung bedeutet, dass Chemesis jetzt so genannte QuickStrips ™ mit Cannabisöl herstellen und vertreiben kann.


Dabei handelt es sich um schnelllösliche „Streifen“ (Strips), entwickelt in Zusammenarbeit mit der McMaster University und der Adronov Research Group, die oral verabreicht werden und eine präzise Dosierung ermöglichen. Ein weiterer Vorteil, der unserer Ansicht nach viele gesundheitsbewusste Kalifornier überzeugen dürfte, ist, dass so das gesundheitsschädliche Rauen und der damit verbundene typische Geruch entfallen und das Cannabis zudem viel unauffälliger konsumiert werden kann. Auch wer Probleme mit dem Schlucken von Tabletten hat, findet hier eine einfache, bequeme Anwendungsart.


Die Vereinbarung mit Rapid Dose erlaubt es Chemesis nun exklusiv (!), QuickStrip-Produkte für den kalifornischen Markt und weitere Gebiete herzustellen, zu vertreiben und zu verkaufen. Das bedeutet also einen weiteren, unserer Ansicht nach aussichtsreichen Auftrag für die Anlagen der Chemesis-Tochter Desert Zen und dürfte die Position des Unternehmens im kalifornischen Cannabismarkt weiter stärken.


Wie Rapid Dose zudem erklärte, wird man mit Chemesis daran arbeiten, auch White-Label-Partnerschaften mit weiteren Herstellern und Distributoren in Kalifornien zu entwickeln. Das bedeutet, dass die von Chemesis produzierten Produkte auch unter anderen Markennamen vertrieben werden könnten.


Wir hatten schon gestern geschrieben, dass uns die Strategie dieses noch jungen Cannabis-Unternehmens, den Vorteil, den die Anlagen und Geschäftsbeziehungen von Desert Zen bieten, voll auszunutzen sehr gut gefällt. In der heutigen Mitteilung sehen wir einen weiteren aussichtsreichen Schritt, den Bekanntheitsgrad und die Durchsetzung von Chemesis und seiner Marken und Produkte im kalifornischen Markt zu erhöhen.


Unserer Ansicht nach verfügt das Unternehmen und trotz aller bestehenden Risiken auch die Aktie auch jetzt noch über enormes Kurspotenzial. Chemesis war zwar gestern wie viele Cannabisaktien und auch der Gesamtmarkt unter Druck geraten, doch war das Abgabevolumen vergleichsweise gering – zumal ohnehin nur ein sehr geringer Free-Float vorhanden ist. Risikobereite Anleger könnten den jüngsten Rücksetzer unserer Ansicht nach auch angesichts der heutigen News zum Nachkauf nutzen.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Chemesis International halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Chemesis International) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Chemesis International profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Chemesis International entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.



powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,667 € 0,682 € -0,015 € -2,20% 10.12./20:39
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA1635991039 A2NB26 1,40 € 0,36 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,667 € -2,20%  18:34
München 0,667 € +4,22%  18:35
Nasdaq OTC Other 0,7808 $ +3,21%  17:47
Stuttgart 0,648 € -1,82%  16:05
Berlin 0,641 € -3,46%  18:55
Frankfurt 0,646 € -5,56%  08:20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
243 Chemesis Inc. - günstige Canna. 20:36
RSS Feeds




Bitte warten...