Weitere Suchergebnisse zu "Starbucks":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Call auf Starbucks: Frisch aufgebrüht




04.08.17 11:35
Jürgen Sterzbach

Starbucks kommt wieder. Nachdem die Aktie gefallen war, könnte nun eine Erholung bis zu früheren Hochs starten. Ein Call-Optionsschein mit einem Basispreis bei 52 US-Dollar und einer Fälligkeit im Juni 2018 kann von einer steigenden Starbucks-Aktie überproportional profitieren. Im Update: Intel.

Ende Juni ging es für die Aktie von Starbucks deutlich nach unten. Die Notierungen rissen ein Abwärtsgap und fanden sich kurz darauf am Tief von Anfang Februar um 53,50 US-Dollar wieder. Dieses bestätigte die Aktie als Unterstützung und änderte nach einem kurzen, aber nur unwesentlichen Unterschreiten an dieser Stelle ihre Richtung. Nun könnte die Erholung auf die zuletzt gesehenen Verluste starten, wobei als erstes Ziel der Bereich um 58 bis 59 US-Dollar vorgegeben wäre. Dort schwankte der Kurs vor dem Ausbruch nach unten zur Seite und war gerade zuvor sogar auf 59,66 US-Dollar gestiegen. Würde die Aktie von Starbucks diesen Bereich nach oben verlassen, könnte sich der Fokus auf das Anfang Juni erreichte Hoch um 65 US-Dollar richten. Den Versuch, das Modell von Kaffee auf Tee zu überragen, erklärte Starbucks zuletzt für beendet. Die 379 Filialen mit dem Namen Teavana sollen zum Großteil bereits bis zum Frühjahr 2018 geschlossen werden. Grund für die Entscheidung waren schlechte Verkaufszahlen. Zudem gelang es dem Konzern im zweiten Quartal einmal nicht, die Erwartungen der Anleger zu erfüllen. Zuvor hatte Starbucks ebenfalls angekündigt, die noch restlichen 50 Prozent seines Geschäfts in China von Joint-Venture-Partnern zu übernehmen, wodurch sich mit einem Volumen von 1,3 Milliarden US-Dollar der größte Zukauf der Unternehmensgeschichte ergibt. Die Nachrichten kamen nicht gut an, die Aktie fiel, kam jedoch um 53 US-Dollar charttechnisch in einem Bereich an, der bereits seit Ende 2015 wiederholt von den Anlegern zum Einstieg genutzt worden war.


Starbucks (Tageschart in US-Dollar)

Starbucks
        Aktie Chart steigt




Strategie

Mit einem Call-Optionsschein (WKN DL9F8K) könnten risikofreudige Anleger, die von einer wieder steigenden Starbucks-Aktie ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 52 US-Dollar und einer Fälligkeit am 13.06.2018 kann dabei eine Rendite von mehr als 100 Prozent erzielen, wenn die Aktie spätestens bis zum Laufzeitende auf 65 US-Dollar steigt. Sollte sie höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann eine höhere Rendite möglich sein.


Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 52 US-Dollar notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Andernfalls wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, muss die Aktie dann unter gleichen Bedingungen mindestens bei 56,43 US-Dollar (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus der spekulativen Idee kann dagegen erwogen werden, sollte sie unter 53,50 US-Dollar fallen.


Steigende Kurse


Kennzahlen


WKN: DL9F8K

Akt. Kurs: 0,53 - 0,54 Euro

Basispreis: 52,00 US-Dollar

Abstand: 5,68 US-Dollar (6,6%)

Laufzeit: 13.06.2018



Typ: Call-Optionsschein

Emittent: Deutsche Bank

Basiswert Starbucks

Kursziel: 1,10 Euro

Chance: 104 Prozent

Order über Börse Stuttgart


powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
55,21 $ 54,51 $ 0,70 $ +1,28% 18.10./22:17
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US8552441094 884437 64,87 $ 50,84 $
Werte im Artikel
55,21 plus
+1,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
46,836 € +1,24%  21:54
Nasdaq 55,21 $ +1,28%  22:00
Stuttgart 46,946 € +0,50%  21:18
Xetra 46,855 € +0,33%  17:35
Hamburg 46,745 € +0,27%  16:13
Frankfurt 46,789 € +0,03%  17:16
Düsseldorf 46,50 € -0,20%  08:11
Hannover 46,50 € -0,20%  08:12
Berlin 46,365 € -0,50%  08:08
München 46,36 € -0,94%  08:07
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
364 Starbucks Langfristinvest- wann. 02.10.17
7 Starbucks o. T. 04.05.15
  Starbucks 31.10.13
3 Meinungsforschung 30.04.12
17 McCafe vs. Starbucks 13.11.09
RSS Feeds




Bitte warten...