Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Kemal Bagci

CAC 40 - Aufholjagd der (Ex-)Schnecke?




23.05.14 11:21
Kemal Bagci

Französischer CAC 40 lockt mit Nachholpotenzial.

Dass Frankreich zu den Sorgenkindern unter den europäischen Wirtschaftsmächten zählt, ist nicht neu. Die Stimmung im Nachbarland hinkt schon seit Längerem derjenigen in anderen Euroländern, vor allem der in Deutschland, hinterher. Dass Kennziffern wie der Einkaufsmanagerindex und die Industrieproduktion in Frankreich in der jüngeren Vergangenheit regelmäßig unterhalb der Werte anderer Staaten gelegen haben, ist aber an und für sich kein Wunder: In Sachen Wandel ist Frankreich ein regelrechte Schnecke; kaum ein Land treibt Reformen derart langsam voran. Dennoch sind die Börsianer offenbar zuversichtlich, dass Präsident Hollande seine unternehmensfreundliche Reformpolitik ("Pakt der Verantwortung") bald umsetzt und dass Fusionsspekulationen à la Alstom/Siemens neue Impulse bringen - immerhin hat der französische Leitindex CAC 40 in den vergangenen zwölf Monaten mit dem DAX Schritt halten können.

Luft nach oben
Welches Nachholpotenzial nach wie vor in ihm schlummert, macht erst ein Blick auf die längerfristige Entwicklung des CAC deutlich: Während sich der DAX in den vergangenen fünf Jahren im Wert in etwa verdoppelt hat, kommt sein französisches Pendant nur auf eine Performance von knapp über 40 Prozent. Luft nach oben hat der CAC 40 also in jedem Fall - jetzt müssen nur noch die Reformen greifen.

Name WKN Hebel Stop-Loss-Kurs Basispreis Geldkurs / Briefkurs
CAC 40 MINI Long
Jetzt handeln
AA7RSX 4,84 3.680,00 EUR 3.552,05 EUR 9,29 EUR / 9,31 EUR
CAC 40 MINI Short
Jetzt handeln
AA7L52 3,85 5.480,00 EUR 5.640,56 EUR 11,62 EUR / 11,64 EUR
Stand: 23.05.2014

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbs.de/markets.

Die Themen und Termine für unsere Webinare finden Sie nach Ihrem Klick auf der folgenden Seite. kostenlos anmelden

The Royal Bank of Scotland plc
Niederlassung Frankfurt
Strukturierte Anlageprodukte
  Junghofstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 26 900 900
  markets.de@rbs.com
www.rbs.de/markets


DISCLAIMER:
Diese Ausarbeitung der The Royal Bank of Scotland plc ("RBS") Niederlassung Frankfurt ist eine Produktinformation, die sich an private und professionelle Kunden in Deutschland und Österreich richtet. Sie ist keine Finanzanalyse und unterliegt daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Den allein verbindlichen Prospekt für hierin beschriebene Produkte erhalten Sie kostenfrei unter www.rbs.de/markets bzw. www.rbsbank.at/markets. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. RBS bzw. die RBS Gruppe übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Kunden, die nicht US-Personen sind, und darf nicht in den USA verbreitet werden. RBS handelt in bestimmten Jurisdiktionen als rechtsgeschäftlicher Vertreter der The Royal Bank of Scotland N.V.

© The Royal Bank of Scotland plc. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen von Teilen des Inhalts dieser Ausarbeitung in jeglicher Form ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung sind außer für den ausschließlichen Privatgebrauch untersagt.

powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...