Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Bundes- / Staatsanleihen




13.07.18 13:25
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Der deutsche Anleihenmarkt wurde in dieser Woche durch die weltweite Unsicherheit aufgrund des Handelsstreits gestützt: Nach der Ankündigung weiterer Strafzölle sind deutsche Staatsanleihen am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,13 Prozent auf 162,61 Punkte und konnte die Gewinne im Laufe des Tages ausweiten. Seinen Höchststand erreichte er bei 162,80 Punkten. Schon seit mehr als zwei Wochen hält sich der September-Kontrakt oberhalb der Marke von 162 Prozent. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug am Mittwoch 0,36 Prozent. Anfang der Woche hatten deutsche Staatanleihen noch moderate Gewinnmitnahmen eingebüßt. Die enttäuschenden Konjunkturdaten aus dem Euroraum konnten dem Markt keinen Auftrieb geben.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...