Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Sabine Traub

Bundes-/Staatsanleihen




09.02.18 13:30
Sabine Traub

Euwax bonds     

Die Finanzagentur des Bundes hat am Mittwoch die zehnjährige Bundesanleihe um 3 Milliarden Euro zu einer Durchschnittsrendite von 0,69 Prozent aufgestockt. Die Nachfrage lag bei knapp 3,8 Milliarden Euro und zeichnet damit ein zufriedenstellendes Ergebnis ab.
Deutsche Staatsanleihen sind durch das Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) zu einem knappen Gut geworden. Dieser Engpass wird dadurch verschärft, weil der Bund immer weniger Bundesanleihen emittiert, um seinen Haushalt zu finanzieren. Wurden im Jahr 2010 noch mehr als 200 Milliarden Euro (ohne inflationsindexierte Anleihen) emittiert, werden es in diesem Jahr hingegen nur 147 Milliarden Euro sein.
 
Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag an die Verluste vom Vortag angeknüpft und sind weiter gefallen. Am Morgen hielt sich das Minus aber in Grenzen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Nachmittag auf 157,81 Punkte. Zehnjährige Bunds rentierten bei 0,76 Prozent.







powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...