Kolumnist: Feingold-Research

Boeing – der nächste Rückschlag




08.04.19 16:41
Feingold-Research

Die Aktien von Boeing haben am Montag erneut kräftig nachgegeben.Die negativen Nachrichten zur Baureihe des Flugzeugs 737 Max reißen nicht ab. Seit es Anfang März einen zweiten Absturz eines solchen Fliegers gab, brach der Aktienkurs des Flugzeugbauers ein. Aktuell steht inzwischen ein Verlust von etwas mehr als 12 Prozent zu Buche. Trader greifen bei rund 370 US-Dollar mit dem Turbo-Bull GA4678 zu und spekulieren auf ein Comeback. Darüberhinaus hier gilt weiterhin die Devise, Erholung zu shorten. Greifen Sie hierzu bevorzug bei Kurserholungen weiterhin zum Turbo-Bear ST7JMH der Societe Generale oder moderater MC0QQ7 von Morgan Stanley.


Wie nun aktuell die “South China Morning Post” berichtet, hat auch die China Aircraft Leasing (CALC) Bestellungen für das Unglücksmodell ausgesetzt. Die Leasing-Gesellschaft hatte 75 solcher Maschinen bestellt und eine Option auf 25 weitere.


Auch Boeing selbst zog nun Konsequenzen und fährt nach zwei Abstürzen und diversen Flugverboten die Produktion dieser Baureihe herunter. Die monatliche Fertigungsrate soll ab Mitte April um fast ein Fünftel auf 42 Maschinen gedrosselt werden.


Quelle: Dpa-afx, eigene



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Boeing


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,41 € 8,84 € -0,43 € -4,86% 24.05./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000ST7JMH2 ST7JMH 13,20 € 0,16 €
Werte im Artikel
354,90 plus
+1,24%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
8,41 € -4,86%  24.05.19
EUWAX 8,38 € -5,63%  24.05.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...