Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

BioNTech-Aktie: Das sollten die Anleger nicht verpassen!




07.01.21 08:47
Finanztrends.info

Beim Mainzer Impfstoffentwickler BioNTech steht am kommenden Montag ein wichtiger Termin an. Wie der Gründer und CEO Ugur Sahin kürzlich ankündigte, soll dann im Rahmen der Annual JP Morgan Healthcare Conference eine virtuelle Präsentation mit Neuigkeiten rund um den Konzern stattfinden.


Was genau dabei präsentiert werden könnte, wurde bisher noch nicht genau benannt. Es ist aber gut möglich, dass sich daraus wichtige Signale für den Aktienkurs ergeben werden. Der fährt dieser Tage Achterbahn und lässt kaum einen Börsentag aus, um heftige Bewegungen durchzumachen. Am gestrigen Mittwoch konnten die Aktionäre endlich wieder einmal grüne Vorzeichen bewundern.


Korrektur überstanden?

Zuvor war die BioNTech-Aktie in Folge von Gewinnmitnahmen heftig unter Druck geraten. Seit Mitte Dezember hat der Titel um mehr als 30 Prozent an Wert verloren, woran selbst Aussichten auf die höchsten Einnahmen in der Geschichte des Unternehmens nichts ändern konnten.


Am Mittwoch steuerten die Bullen nun knapp über der 70-Euro-Marke endlich entgegen und hievten die BioNTech-Aktie um respektable 4,29 Prozent in die Höhe bis auf 73,84 Euro. Von ehemaligen Höchstständen ist das Papier damit unverändert weit entfernt. Es ist aber in jedem Fall positiv zu bewerten, dass der Abwärtstrend für den Moment unterbrochen werden konnte.


Der Chef macht Mut

Jüngst äußerte sich BioNTech-Chef Ugur Sahin auch zu dem sehr aktuellen Thema der Impfstoff-Knappheit. Er gibt sich zuversichtlich, dass bis zum Sommer genügend Dosen hergestellt werden können, um jeden zu impfen, der dies möchte. Wie genau dieses Ziel erreicht werden soll, bleibt teilweise offen.


BioNTech dürfte aber alles daran setzen, die Produktionskapazitäten so schnell wie möglich auszuweiten und freut sich dabei über breite Unterstützung aus der Politik. Letzteres macht es recht wahrscheinlich, den angepeilten Zeitrahmen auch einhalten zu können. Das könnte sich langfristig auch sehr positiv auf die Aktie des Unternehmens auswirken. Dennoch bleibt das Papier hochspekulativ und gehört nicht in die Hände von Anlegern mit schwachen Nerven.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...