Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

BioNTech Aktie: EU-Hammer!




09.10.20 16:51
Finanztrends.info

Es ist erstaunlich, welche Bewegungen es bei den Unternehmen und für die Unternehmen gibt, die sich mit dem Corona-Impfstoff beschäftigen. Die Mainzer BioNTech etwa könnte sich nach dem jüngsten EU-Hammer ärgern. Die EU-Kommission kümmert sich derzeit wie auch die US-Regierung oder die britische Johnson-Regierung um mögliche Lieferungen. Derzeit kann BioNTech darauf verweisen, im Kampf um die Zulassungen besonders weit zu sein. Nur: Die EU kauft bei der Konkurrenz.


EU-Kommission bedient sich bei Johnson & Johnson


Gestern wurde bekannt, dass die EU-Kommission mit dem belgischen Tochterunternehmen von Johnson & Johnson einen Liefervertrag abgeschlossen hat. Dieser soll die Lieferung von Impfstoffen vorsehen, der 200 Millionen Menschen versorgen kann. Zusätzlich gibt es Agenturmeldungen zufolge eine Option auf die Lieferung von Impfstoffen für weitere 200 Millionen Menschen.


Das allerdings ist erstaunlich: Immerhin hat die EU-Kommission auch mit AstraZeneca sowie Sanofi – GlaxoSmithKlyne solche Verträge abgeschlossen. Auch wenn noch kein Impfstoff zugelassen ist, könnte dies bedeuten, dass der Markt innerhalb der EU für BioNTech bereits dichter ist. Soweit die schlechte Nachricht.


Die gute Nachricht folgt sogleich: BioNTech hat mit der EU-Kommission Sondierungsgespräche abgeschlossen. Diese sollen erfolgreich sein, meinte die EU-Kommission in der Mitteilung. Immerhin: Möglicherweise kann auch BioNTech liefern – sofern der Konzern mit seinem Impfstoff rasch zugelassen wird. Jetzt soll die Behörde EMA fortlaufend die Daten prüfen und wird dann – falls die Wirkung eintritt und keine Nebenwirkungen auftreten – relativ zügig das Zulassungsverfahren beenden.


Die Chance auf einen Ausbruch durch die schnelle Zulassung und eine Lieferung innerhalb der EU dürfte also für BioNTech trotz der jüngsten Maßnahmen durch die EU noch nicht beendet sein. Im Gegenteil: Der EU-Hammer beschleunigt alle Prozesse. Das Kursziel “Allzeithoch” bleibt zudem aus Sicht von Chartanalysten erhalten.



from 


Finanztrends  by  Frank Holbaum


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...