Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Börse Stuttgart AG

Bewegung durch politische Unsicherheiten




09.06.18 06:31
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Die derzeitigen politischen Unsicherheiten in Europa sorgen weiterhin für Bewegung im Anleihenmarkt. Nachdem in Italien die neue Regierung unter Giuseppe Conte vereidigt wurde, werden deren Ziele klarer: Conte kündigte in seiner ersten Rede vor dem Senat eine “populistische” Politik an, mit der er in der Europäischen Union anecken dürfte. Auch die bereits im Vorfeld angekündigten zusätzliche Ausgaben und Steuersenkungen bestätigte Conte. Die Staatsverschuldung wird sich dadurch vergrößern. Die Angst um den Euro bleibt bestehen. Die Sorge über die weitere politische Entwicklung in Italien hat Anfang der Woche zu einem starken Anstieg der Risikoaufschläge für italienische Papiere gesorgt.

Auch die Lage in Spanien bewegte den Rentenmarkt in den letzten Tagen: Ministerpräsident Mariano Rajoy wurde am vergangenen Freitag vom Parlament gestürzt – der Weg für den Sozialistenchef Pedro Sánchez und eine neue Regierung ist damit frei. Nachdem Italien die Neuwahlen abwenden konnte, könnten diese in den nächsten Monaten in Spanien anstehen, wie Sánchez bereits ankündigte. Spanien ist sowohl in wirtschaftlicher, als auch in finanzieller Hinsicht besser aufgestellt als Italien. Investoren dürften die politische Situation dort demnach anders beurteilen als in Italien. Doch bereits in der vergangenen Woche hat sich gezeigt, dass die Krise in Italien auch die Kurse spanischer Staatsanleihen stark beeinflusste. Die Zinsen für zweijährige spanische Anleihen sind im Zuge der Italien-Krise bis auf 0,05 Prozent angestiegen. Sollten die Renditen italienischer Staatsanleihen weiter steigen, dürften also auch spanische Staatsanleihen folgen. Die Korrelation zwischen den beiden Märkten wird in den kommenden Monaten voraussichtlich erhöht bleiben. Die Investoren haben auf die Entwicklung in Spanien zunächst positiv reagiert: Die Zinsen sind diese Woche wieder auf minus 0,2 Prozent gesunken.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...