Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Austria Börsenbrief

Beträchtliche Spannungen im Finanzsystem - Risikopositionen bei Aktien reduzieren




24.07.12 10:10
Austria Börsenbrief

In Sachen Eurokrise ist derzeit wieder einmal richtig Feuer unter dem Dach. Griechenland steuert immer deutlicher auf einen Staatsbankrott und einen Euroausstieg zu, da die intern. Geldgeber immer weniger bereit sind, den Griechen angesichts stockender Reformen finanziell weiterhin unter die Arme zu greifen. Wie ernst die Situation eingeschätzt wird, ist auch daran zu erkennen, dass Italiens Börsenaufsichtsbehörde Leerverkäufe von Finanzwerten bis zum Freitag verboten hat. Spanien hat sogar Leerverkäufe in allen Papieren für die kommenden drei Monate untersagt.

Spanien-Rendite auf Rekordniveau; dies zeigt wie hoch die Furcht jetzt ist, dass eine Griechenland-Pleite auf Italien und Spanien übergreift. Die Renditen der spanischen 10jährigen Staatsanleihen sind in den letzten Stunden auf neue historische Höchstmarken von 7,5% gestiegen. Hierzu haben sich auch Meldungen über eine Verschärfung der Rezession im zweiten Quartal beigetragen. Auch in Italien haben sich die Renditen der 10jährigen Staatsanleihen wieder nach oben in Bewegung gesetzt. Sie rentieren jetzt bei gut 6,3%, immerhin noch unterhalb der Höchstniveaus vom Jahresende 2011. Da die Renditen der deutschen 10jährigen Staatsanleihen zuletzt weiter auf unter 1,2% gefallen sind, haben sich die Renditeunterschiede auf historische Höchstniveaus ausgeweitet. Diese ist ein klarer Beleg dafür, wie extrem die Spannungen innerhalb des  Währungsraumes jetzt wieder geworden sind.


Angesichts der offenbar wieder deutlich gestiegenen Spannungen im Finanzsystem erschein jetzt auch der Kau von physischem Gold wieder zunehmend eine Überlegung wert. Als eine Art Versicherung erscheint Gold gerade jetzt als besonders sinnvolle Depotbeimischung.


AB Wirtschaftsdienst GmbH aus Money Mail bankenunabhängig, nachhaltig und seriös, Ihr www.boersenbrief.at.


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...