Weitere Suchergebnisse zu "Bayer":
 Indizes      Aktien      Fonds      Futures    


Kolumnist: Feingold-Research

Bayer, K+S, SMA Solar – Schnäppchenjäger wagen wieder erste Käufe




11.05.22 11:30
Feingold-Research

Der Deutsche Aktienindex reagiert im Vorfeld der wichtigen US-Inflationsdaten zunächst auf die guten Vorgaben aus Asien und startet leicht positiv in den Handel. Erste Schnäppchenjäger sind an der Frankfurter Börse unterwegs. Überzeugend sind weiterhin die größtenteils guten Quartalsergebnisse der Unternehmen, während die fundamentalen Rahmenbedingungen schwierig bleiben. Knapp 70 Prozent der im deutschen Leitindex enthaltenen Unternehmen überraschten die Analysten positiv mit ihren Zahlen zum ersten Quartal. Ob dies allerdings für eine Bodenbildung innerhalb des aktuellen Abwärtstrends reicht, bleibt abzuwarten. Wir stellen den Marktkommentar von Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets, vor.  


Die Inflation in Deutschland im April wurde heute Morgen vom Statistischen Bundesamt mit 7,8 Prozent bestätigt. Größte Preistreiber bleiben die Preise für Energie, gefolgt von Lebensmitteln. Die Europäische Zentralbank wird somit nicht umhinkommen, die Zinsen bald anzuheben, um ein Gegengewicht zur Inflation zu schaffen. Der Juli steht dafür im Raum. Die US-Notenbank Fed wird heute durch die Mai-Teuerung eine weitere Indikation dafür bekommen, wann und wie stark sie das nächste Mal an der Zinsschraube drehen muss und wird. Hier wird mit einer leicht schwächeren Preissteigerung gegenüber dem Vormonat von 8,1 Prozent gerechnet.


Schlechte Nachrichten gibt es heute vom Bayer-Konzern. Es kommt wieder Schwung in den Rechtsstreit um das Düngemittel Glyphosat, leider in die falsche Richtung. Die US-Regierung hat sich nun auf die Seite des Klägers gestellt und damit gegen die Leverkusener positioniert. Dies wirbelt nicht nur den Fall erneut auf, sondern könnte milliardenschwere Folgeklagen nach sich ziehen. Die Aktie gehört heute zu den Verlierern im DAX. Mit einem derart unüberschaubaren Risiko dürfte Bayer bei vielen Investoren auch in den kommenden Monaten nicht auf den Kaufzettel kommen.



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu DAX


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
64,47 € 63,74 € 0,73 € +1,15% 23.05./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000BAY0017 BAY001 67,99 € 43,91 €
Werte im Artikel
14.175 plus
+1,38%
7,40 plus
+1,37%
64,47 plus
+1,15%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
64,27 € +0,55%  23.05.22
Nasdaq OTC Other 68,81 $ +2,70%  23.05.22
Düsseldorf 64,41 € +2,16%  23.05.22
Hamburg 64,32 € +1,92%  23.05.22
Frankfurt 64,42 € +1,87%  23.05.22
Xetra 64,47 € +1,15%  23.05.22
Stuttgart 64,25 € +0,85%  23.05.22
Berlin 64,33 € +0,75%  23.05.22
München 64,23 € +0,16%  23.05.22
Hannover 64,29 € +0,12%  23.05.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18531 Bayer AG 18.05.22
282 Momentanes Tief von Bayer ist. 19.04.22
12 Old economy vs. News econom. 03.03.22
516 Wie Bayer aus dem Glyphosat. 10.02.22
2129 Bayer 30.10.21
RSS Feeds




Bitte warten...