Kolumnist: Jürgen Sterzbach

Bayer: Anleger sagen Bye-bye




11.08.17 09:27
Jürgen Sterzbach

Seit Ende Juni geht es bei der Bayer-Aktie nach unten. Jetzt kann die nächste Etappe starten. Mit einem Put-Optionsschein auf die Aktie von Bayer mit Basispreis bei 106 Euro und Fälligkeit im März lässt sich überproportional an fallenden Notierungen teilhaben. Im Update: Commerzbank.

Im Juni erreichte die Bayer-Aktie ein Hoch bei 123,90 Euro. Nur wenige Tage später setzten infolge einer Gewinnwarnung massive Abgaben ein, welche die Aktie einmal quer durch den damals noch bestehenden Aufwärtstrend nach unten schickten. Um 114 Euro brachen die Notierungen aus der Trendbewegung aus, tendierten in der Folge zunächst bis 110 Euro zur Seite, doch setzten nach dieser Konsolidierung die Richtung nach unten fort. In den letzten zwei Wochen ging die Aktie nach der Senkung der Jahresziele einen Weg kleiner Schritte rückwärts und näherte sich der 200-Tage Linie von oben her zielstrebig an. Mit dem Unterschreiten der aktuell bei 105,83 Euro verlaufenden, langfristigen Orientierung könnte bei der Abwärtstendenz der Bayer Aktie eine neue Etappe starten. Ziel könnte das doppelte Tief von Ende September und Anfang Dezember um 86 Euro sein, das zum Ende letzten Jahres einen fast sieben Monate laufenden Anstieg charttechnisch in Gang gesetzt hatte. Mit einem Indexanteil von aktuell neun Prozent sollte sich die Bayer-Aktie als Schwergewicht bei einem abgabebereiten Marktumfeld dem fallenden DAX auch nicht widersetzen können.


Bayer (Tageschart in Euro)

Bayer
        Aktie Chart fällt




Strategie

Mit einem Put-Optionsschein (WKN SE909H) können risikofreudige Anleger, die von einer fallenden Bayer-Aktie ausgehen, überproportional profitieren. Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 106 Euro und einer Fälligkeit am 14.03.2018 kann beispielsweise eine Rendite von 160 Prozent erzielen, wenn die Aktie spätestens bis zum Laufzeitende auf 86 Euro fällt. Sollte die Aktie tiefer fallen oder das Ziel vorzeitig erreichen, kann ebenso eine höhere Rendite möglich sein.


Zu beachten ist: Falls die Aktie am Bewertungstag über dem Basispreis von 106 Euro notiert, verfällt dieser Optionsschein wertlos. Andernfalls wird die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 0,1 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, darf die Aktie unter gleichen Bedingungen höchstens bei 98,30 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus der spekulativen Idee kann erwogen werden, sollte die Aktie nachhaltig über 108 Euro steigen.


Fallende Kurse


Kennzahlen


WKN: SE909H

Akt. Kurs: 0,75 - 0,77 Euro

Basispreis: 106,00 Euro

Abstand: 1,88 Euro (1,8%)

Laufzeit: 14.03.2018



Typ: Put-Optionsschein

Emittent: Société Générale

Basiswert Bayer

Kursziel: 2,00 Euro

Chance: 160 Prozent

Order über Börse Stuttgart


powered by stock-world.de


 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,60 € 0,56 € 0,04 € +7,14% 21.08./15:56
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SE909H2 SE909H 1,71 € 0,30 €
Werte im Artikel
106,45 minus
-1,34%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Frankfurt Zertifikate
0,60 € +7,14%  15:24
EUWAX 0,57 € 0,00%  13:36
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...