Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Björn Junker

Bahnbrechender Erfolg für FYI Resources!




03.09.18 13:19
Björn Junker

Unabhängiger Test bestätigt HPA-Reinheit von 99,997 Prozent


Nach intensiven metallurgischen Tests auf der Grundlage von repräsentativen Bohrproben aus dem Cadoux Kaolinprojekt in Westaustralien meldet FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) heute einen spektakulären Erfolg. Unabhängige Untersuchungen durch das zertifizierte Labor Metallurgy Pty Ltd in den USA haben bestätigt, dass FYI ein High Purity Alumina Produkt (HPA; Al2O3) mit einer Reinheit von mehr als 99,99 Prozent (4N) herstellen kann.


Die gesteckte Zielmarke wurde sogar deutlich übertroffen. Die analysierte Probe enthielt HPA mit 99,996 bis 99,997 Prozent Reinheit, was schon sehr nahe bei einer 5N-Qualität liegt.


Zu Recht bezeichnet der Managing Director von FYI, Roland Hill, dieses Ergebnis als bahnbrechend. Die Analyse habe gezeigt, dass 99,99prozentiges HPA zu einem Standardprodukt von FYI werden könne, wobei sogar ein weiteres Upgrade auf ein 5N-Produkt mit 99,999prozentiger Reinheit möglich erscheine. Auf Nachfrage erklärte Hill, dass es sich bei dem Testmaterial um eine neue Probe gehandelt hat, die aus einem so genannten „Master Sample“ gewonnen wurde. Das Ziel sei es gewesen, ein wirklich repräsentatives HPA-Produkt herzustellen, sodass im Verlauf des späteren Abbaus des Kaolinvorkommens stets eine gleichbleibende Produktqualität gewährleistet sei.


Wörtlich sagte Hill, es handele sich nicht um ein „Director’s sample“, das irgendeine Sonderbehandlung durchlaufen habe, sondern um eine Probe, die durch ein Standardverfahren gewonnen worden sei, das auch dem künftigen Flow Sheet zugrunde liegen werde. Man sei überrascht gewesen, dass man schon bei dieser Standardbehandlung beinahe die Marke von 5N geknackt habe.


Auf potenzielle HPA-Kunden dürften die jetzt vorgelegten Ergebnisse wie ein Weckruf wirken. Bekanntlich hat FYI begonnen, in China und Japan erste Kontakte zu potenziellen Abnehmern zu knüpfen. Die Gespräche mit Marktteilnehmern hätten gezeigt, dass die Industrie derzeit vielfach mit Qualitätsproblemen zu kämpfen habe, so Hill. Vermarktungsfähiges HPA beginne schon bei Reinheitsgehalten von 99,95 Prozent. Der tatsächliche Reinheitsgehalt von HPA-Produkten insbesondere in China liege aber oftmals nur bei 99,80 Prozent reinem HPA, so Hill.


Aus diesem Grund sieht Hill selbst ohne weiteres Marktwachstum großes Potenzial für HPA mit zuverlässiger Qualität. Unternehmen aus Japan, Taiwan oder Korea seien auf ihre Reputation bedacht und könnten sich die Verwendung von minderwertigen Qualitäten nicht leisten. Er sei überzeugt, dass Kunden bei Verfügbarkeit von besserer Qualität auf HPA-Produkte mit höherer Reinheit umsteigen werden. FYI Resources könnte zukünftig der „Go-To-Partner“ der Industrie werden, so Hill. Unbenommen davon bleibe natürlich die steile Wachstumskurve für die Verwendung von HPA in Batterien der wichtigste Faktor, sich jetzt in diesem aussichtsreichen Markt zu positionieren.


Offenbar braucht der Aktienmarkt noch ein wenig Zeit, um die Bedeutung der jüngsten Ergebnisse richtig einzuordnen. Trotz der guten News sind in Australien gerade einmal Aktien im Wert von 25.000 AUD gehandelt worden. Und selbst dieser Umsatz wurde auf Wallstreet-Online noch von einem Käufer aus Deutschland für sich reklamiert. Wo sind die Australier? Es scheint tatsächlich so zu sein, dass immer noch zu wenige Investoren die strategische Bedeutung von HPA verstehen (Link auf unseren HPA-Hintergrund). Anders als Lithium ist High Purity Alumina kein Thema, das sich in der Breite durchgesetzt hat. Gerade das sehen wir als Chance für Investoren, da HPA es verdient hätte, in einem Atemzug mit Lithium genannt zu werden. Denn der Erfolg von Lithiumbatterien wirkt wie ein Nachfrageschub für hochwertiges HPA. Doch während der Lithiummarkt schon hochentwickelt ist, steht der neue HPA-Markt, wie ihn Protagonisten wie Altech Chemicals (ASX: ATC) oder FYI Resources vertreten, noch ganz am Anfang. Wir freuen uns jedenfalls schon heute auf die Pre-Feasibility von FYI, die in Kürze kommen soll und die die harten wirtschaftlichen Fakten zu diesem außergewöhnlichen Projekt offenlegen wird. Es gilt der Grundsatz: Wenn in der Sache solide gearbeitet wird und das Markttiming stimmt, kommt der Erfolg an der Börse irgendwann von selbst.




Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.


Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.


Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...