Erweiterte Funktionen


Kolumnist: CMC Markets

BYD Aktie – Weiterhin auf der Erfolgswelle




08.09.21 08:49
CMC Markets

Das von Warren Buffett unterstützte Unternehmen BYD schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Im August vervierfachte das Unternehmen seinen Absatz von Elektrofahrzeugen. Die Aktie kann von diesem Trend ebenfalls profitieren und notiert nahe dem Allzeithoch. BYD bleibt damit ein wichtiger, wenn auch unterschätzter chinesischer Anbieter von Elektrofahrzeugen.


BYD lässt Nio und XPeng hinter sich


Der chinesische Automobilhersteller BYD meldete für den August einen beeindruckenden Umsatzsprung bei Elektrofahrzeugen: Der Absatz von Elektro-Pkw und -Nutzfahrzeugen hat sich im August gegenüber dem Vorjahr mehr als vervierfacht. Die BYD-Aktie stieg am Montag im Handel in Hongkong um fast 8 % an. Insgesamt konnte der Konzern, der von Warren Buffetts Berkshire Hathaway unterstützt wird, einen Absatz von 61.409 New Energy Vehicles (NEVs) gegenüber 15.283 im gleichen Monat des Jahres 2020 - eine Steigerung um 302 %.


NEVs sind eine chinesische Kategorie von Fahrzeugen, die einen Elektroantrieb haben und für Subventionen der chinesischen Regierung in Frage kommen. Für BYD umfassen NEVs vollelektrische und Plug-in-Hybrid-elektrische Personenkraftwagen sowie elektrische Nutzfahrzeuge wie Lkw, Busse und Gabelstapler.


Das Unternehmen stellt auch Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren her, die jedoch nur noch 10 % des Umsatzes ausmachen, gegenüber 58 % vor einem Jahr.


Das Wachstum im August wurde von Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen angeführt: 30.126 verkaufte Hybride bedeuten einen Zuwachs von 556 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. BYD verkaufte im August 30.832 vollelektrische Autos, gegenüber 9.414 vor einem Jahr.


BYD ist die Nummer 1



China ist der weltweit größte Markt für Elektrofahrzeuge, und BYD ist ein wichtiger Akteur und einer der Hauptkonkurrenten von Tesla. Die August-Verkaufszahlen von BYD belegen dies deutlich, obwohl die Verkaufszahlen der deutlich kleineren, aber viel beachteter chinesischer Elektroautounternehmen wie Nio, XPeng und Li Auto, aufmerksamer verfolgt werden. In den USA ist Tesla weiterhin der größte und wichtigste Hersteller von Elektrofahrzeugen.


Wie könnte es für die BYD Aktie weitergehen?


Nach dem Ausbruch aus der 10-jährigen Konsolidierungszone über die 85 HKD Marke im September 2020 kannte die BYD Aktie kein Halten mehr. Der Aktienkurs konnte sich in den darauffolgenden Monaten verdreifachen und erreichte zum Jahreswechsel den Widerstandsbereich bei ca. 255 HKD. Danach setzte eine Konsolidierung ein, die es in sich hatte. Unter 257 HKD setzten zwischen Februar und Mai verstärkt Verkäufe an. Dieser Abverkauf erreichte dann Mitte Mai den Unterstützungsbereich bei 171 HKD bis 142 HKD. Innerhalb dieser Zone sollte eine mögliche Stabilisierung beobachtet werden. Dieses Vorhaben war gelungen. Der BYD Aktienkurs ging in eine Rally über und stieg direkt bis auf 237 HKD an. Über diesen Punkt war sogar ein weiterer Anstieg bis 278 HKD möglich, um das Allzeithoch zu attackieren. Auch dieses Vorhaben ist mittlerweile abgearbeitet worden. Weitere Ziele auf der Oberseite finden sich jetzt im Bereich bei 343 HKD und 428 HKD, sollte der nachhaltige Ausbruch über 278 HKD gelingen. Der Aufwärtstrend ist aktuell mit dem Juli-Tief bei 217 HKD abgesteckt werden. Unter 217 HKD wäre ein weiterer Abverkauf in Richtung 140 HKD möglich.


Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 07.09.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?


Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.



Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.


Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.



Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.





Über CMC Markets
Die CMC Markets Germany GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter der Registernummer 154814 zugelassenes und reguliertes Unternehmen und eine 100-prozentige Tochter der CMC Markets UK Plc mit Sitz in London, einem der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. CMC Markets bietet Anlegern die Möglichkeit, Differenzkontrakte (Contracts for Difference oder kurz „CFDs“) über die Handelsplattform „Next Generation“ zu traden, und ist, gemessen an der Kundenzahl, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 9.500 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 330 Währungspaare. Die 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmensgruppe verfügt heute über Büros u.a. in Deutschland, Australien und Singapur. CMC Markets UK Plc ist an der Londoner Börse notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.cmcmarkets.de und www.cmcmarkets.com/group/.

Disclaimer
Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation der CMC Markets Germany GmbH (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...