Kolumnist: wikifolio.com

Ausblick 2021 – Bitcoin, Ethereum und der Einstieg der Institutionen




09.02.21 14:47
wikifolio.com

Nach einem fulminanten 2020, wo Bitcoin 302,4 Prozent und Bitcoins kleiner Cousin Ethereum in der gleichen Zeit um 482,7 Prozent gestiegen ist, stellen sich globale Investoren zwei Fragen für das kommende Jahr.


bitcoin Quelle: unsplash.com

Bitcoins Preis liegt mittlerweile bei 35.000 US-Dollar. Kann man noch einsteigen oder ist der Preis schon zu hoch?


Am 16. Dezember 2020 – ziemlich genau drei Jahre nach dem letzten Höhepunkt – hat Bitcoin zum ersten Mal wieder seinen alten Höhepunkt von 20.000 Dollar erreicht. Der Preisanstieg 2020 war hauptsächlich vom ersten Einstieg größerer Institutionen getrieben, geführt von US-amerikanischen Institutionen wie Microstrategy, Square, Guggenheim Partners, etc. Der untere Graph zeigt die historische Wertentwicklung Bitcoins, nach dem es seinen alten Höchststand erreicht hat. Natürlich ist die historische Performance kein Indikator für zukünftige Performance. Was wird der wesentliche Unterschied?


bitcoin-renditen

Der gesamte Preisanstieg von Bitcoin bis Anfang 2020 war fast ausschliesslich vom Privatsektor getrieben. Wir erwarten – wie viele andere in der Industrie auch – dass 2021 das entscheidende Jahr sein wird, in dem die großen Investmentfirmen nachziehen. Was diese bisher zurückhält, ist eine fehlende Klarheit in der Regulation. Sobald diese Hürde gebrochen ist, erwarten wir einen Ansturm auf das neue digitale Gold.


Wie geht es mit den kleineren Kryptowährungen weiter?

Werden kleinere Kryptowährungen eine ähnliche Wertentwicklung durchgehen wie Bitcoin und sollte ich daher in diese investieren?


Es gibt mittlerweile über 8.000 verschiedene Kryptowährungen auf dem Markt. Über 99 Prozent davon haben bis heute keinen Anwendungsfall und wurden noch nie benutzt. Warum gibt es also so viele verschiedene Tokens, wenn man sie nicht benutzen kann? Der Grund ist einfach. Die Erfindung der Ethereum Blockchain hat den Fundraising Prozess rapide vereinfacht. Wogegen Gründer früher monatelange Meetings mit Venture Capitalists und Private Equity Firmen organisieren mussten, um wenige Millionen Beträge für eine Businessidee zu sichern, konnte man in 2017 das zehn bis hundertfache innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen über einen ICO erreichen.


Dies hat den ICO Boom in 2017 ausgelöst. Gründer haben einen Token erfunden, den man im Zusammenhang mit der Blockchain-Applikation nutzen musste, und haben diesen via einen ICO an die Öffentlichkeit verkauft. Der einzige Nutzen der Tokens war das Fundraising. Denn seit langem benutzen wir Apps wie Uber, Airbnb, Trade Republic und andere Applikationen und zahlen nicht mit dem Uber Token, Airbnb Coin oder der Trade Republic Währung, sondern tun das Ganze mit dem USD oder EUR.


Bis heute gibt es daher kaum eine Handvoll an Tokens, die einen wirklichen Nutzen haben. Das Investieren in kleinere Kryptowährungen ist hochspekulativ und birgt erhöhte Risiken, die sich negativ auf die Sharpe Ratio von Multi Asset Portfolien auswirken. Eine Währung, die allen anderen digitalen Währungen voraus ist, ist der Ethereum Token. Ethereums Wertanstieg in 2020 war fast ausschließlich von der DeFi (Decentralised Finance) Bewegung getrieben.


defi

Der Graph zeigt den Anstieg in US-Dollar in Ethereum-basierten DeFi-Applikationen, was sich in 2020 verzwanzigfacht hat. DeFi-Applikationen lösen reale Probleme in der Finanzwelt und verbessern viele Prozesse durch die Automatisierung via Smart Contracts. Ein gutes Beispiel dafür sind dezentralisierte Börsen, die mittlerweile schon die Volumina von zentralisierten Börsen wie Kraken oder Bitpanda übertreffen. Alle Mitarbeiter, Management, Prozesse und andere Tätigkeiten der Börse werden durch die Smart Contracts ersetzt, was eine autonome Börse schafft. Da keine Menschen dort arbeiten, ist die dezentralisierte Börse 24/7, an Wochenenden und Feiertagen geöffnet. Zudem lebt die dezentralisierte Börse komplett im Internet und kennt somit keine Ländergrenzen.


Am 19. Januar 2020 hat Ethereum zum ersten Mal seit Dezember 2017 seinen alten Höhepunkt erreicht. Wird Ethereum Bitcoins Performance nach Erreichen des letzten Höchstpunktes replizieren? Die Antwort darauf weiß keiner. Allerdings projektieren wir, dass Ethereum mit Hinsicht auf technischer Entwicklung und Nutzen von Privatpersonen einen großen Schritt in Richtung der Massenadoption in 2021 machen wird.


ETP oder Zertifikat

Wie investiert man heutzutage sicher in Bitcoin, Ethereum oder andere digitale Währungen? Wir stellen Ihnen die 21Shares Krypto ETPs vor. Im Gegensatz zu Zertifikaten oder anderen Finanzprodukten mit Kryptowährungen sind die 21Shares Krypto ETPs zu jeder Zeit vollständig mit physischen Kryptowährungen hinterlegt. Das bedeutet, dass das Emittentenrisiko deutlich niedriger als bei Zertifikaten ist.


Die ETP-Struktur ist ideal dafür geeignet, um sicher und ohne technischen Aufwand Zugang zu dieser neuen Anlageklasse zu bekommen. Die 21Shares Krypto ETPs ähneln von der Struktur her am meisten einem traditionellen ETF. Da sie allerdings nicht den strengen OGAW Diversifizierungsrichtlinien unterstehen, eignen sie sich hervorragend für exoterische Anlageklassen wie zum Beispiel Gold, Rohstoffen oder eben digitalen Währungen. Sie sind transparent, physisch hinterlegt und handeln mit intraday Liquidität an regulierten Börsen. Der 21Shares Bitcoin ETP (ABTC) handelt zum Beispiel an der Deutschen Börse XETRA.


ISIN Name
CH0445689208  21SHARES HODL BSK ETP OE
CH0454664001  21SHARES BITCOIN ETP OE
CH0454664027   21SHARES ETHER ETP OE
CH0454664043  21SHARES RIPPLEXRP ETP OE
CH0475552201  21SHARES BTC CASH ETP OE
CH0475986318  21SHARES BITWISE 10ETP OE
CH0496484640  21SHARES BC/ET BSK ETP OE
CH0514065058  21SHARES SHORT BTC ETP OE
CH0593331561  21SHARES POLKADOT ETP OE

 


Disclaimer: Hansen Wang ist Senior Associate bei der 21Shares AG. Er arbeitet seit 2017 in der Krypto-Asset-Industrie, darunter auch bei Melonport AG, einem der drei vom Weltwirtschaftsforum ausgezeichneten Technologie-Pioniere. Zuvor war er als Analyst bei einem Schweizer Multi-Family-Office tätig, wo er für die Beaufsichtigung von Multi-Manager-Mandaten verantwortlich zeichnete. Hansen verwendet Blockchain-Technologie in seinem täglichen Leben und ist ein Beobachter der Krypto-Welt seit dem Launch von Ethereum 2015. An dieser Stelle berichtet Wang über Neuigkeiten zu Bitcoin, Ethereum und Co. und analysiert die Aussichten für die Blockchain-Technologie. Der Text spiegelt die Meinung des Autors wider. wikifolio.com übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung.


Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden.




Disclaimer − Wichtiger rechtlicher Hinweis

wikifolio Financial Technologies AG hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicher zu stellen, dass die auf wikifolio.com bereitgestellten Informationen zur Zeit der Bereitstellung richtig und vollständig sind. Dennoch kann es zu unbeabsichtigten und zufälligen Fehlern gekommen sein, für die wir uns entschuldigen.




powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu BTC/EUR (Bitcoin / Euro)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,279 € 99,186 € -0,907 € -0,91% 26.02./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CH0496484640 A22FMC 116,52 € 21,90 €
Werte im Artikel
110,14 plus
+0,31%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
98,28 minus
-0,91%
18,72 minus
-4,95%
198,63 minus
-5,11%
45.619 minus
-5,25%
29,20 minus
-6,35%
176,55 minus
-7,08%
61,00 minus
-7,09%
20,97 minus
-10,73%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
96,10 € -4,12%  26.02.21
Stuttgart (EUWAX) 98,279 € -0,91%  26.02.21
Berlin 97,54 € -3,59%  26.02.21
München 90,74 € -7,67%  26.02.21
Düsseldorf 91,75 € -9,32%  26.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...