Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Finanztrends.info

Aurora Cannabis – Chance verpasst?




11.11.20 12:25
Finanztrends.info

Aurora Cannabis: Lauter Knall!


Liebe Leser,


bereits vor knapp 3 Wochen habe ich in der Aktie des Tages über einen möglichen Cannabis-Boom berichtet. Kürzlich rückte die Cannabis-Branche wieder in den Fokus der Anleger, denn der neue US-Präsident heißt Joe Biden. Die erste Reaktion des Marktes: Eine Kursexplosion. Auch das kanadische Unternehmen Aurora Cannabis rückte zuletzt in den Fokus der Anleger. Hier haben die Papiere innerhalb von 11 Tagen um 283,7 Prozent angezogen! Nun könnte der 56 Milliarden Dollar schwere Cannabis-Markt erneut an Bedeutung gewinnen.


Kursexplosion: Aktienbewegungen im Check

Grund für den eigentlichen Anstieg der Anteilsscheine war die Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden. Dazu konnte Aurora Cannabis die Analystenschätzungen der jüngsten Zahlen übertreffen. Diese dienen als Treiber der jüngsten Rallye, sodass sich Anleger an der New York Stock Exchange förmlich um die Papiere rissen. Ein weiterer Faktor waren positiven Impfstoffdaten von BioNTech. Der Konzern hatte am 09.11. bestätigt, dass der Impfstoff vor einer Infektion des Coronavirus um mehr als 90 Prozent schützt.


Am 29.10.2020 wurden die Aktien des kanadischen Cannabis-Unternehmens noch zeitweise bei 3,19 Euro gehandelt.  Als im weiteren Verlauf abzusehen war, dass Biden die Wahl gewinnen könnte, schossen die Aktien bis zum 09.11.2020 auf unfassbare 12,24 Euro nach oben. Dies entspricht einer Kursexplosion in Höhe von 283,7 Prozent! Im Anschluss setzten dann herbe Gewinnmitnahmen ein. Bis zum 10.11.2020 ging es für die Papiere von Aurora um 41,9 Prozent nach unten, auf zeitweise 7,11 Euro.


Folgt nun die Entkriminalisierung?

Joe Biden hatte sich bereits in seiner Kampagne öfters positiv gegenüber der Entkriminalisierung von Cannabis ausgesprochen. Nun entsteht die Hoffnung, dass diese auf Bundesebene erfolgen könnte. Für die Endkonsumenten würde dies bedeuten, dass der Besitz geringer Mengen Cannabis nicht zu einer Gefängnis-, sondern zu einer Geldstrafe führen könnte. Darüber hinaus befürwortet Biden den Einsatz für medizinische Zwecke.


Einblicke in das neuste Zahlenwerk!

Aurora Cannabis konnte die Analysten überraschen. Das Unternehmen hat in dem abgelaufenen Quartal insgesamt 67,8 Millionen CAD umgesetzt. Der Durchschnitt der Analysten hatten mit 64 Millionen CAD gerechnet. Dennoch ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,89 Prozent zurückgegangen. Damals standen 75,3 Millionen CAD in den Büchern.


Dabei wurde ein Verlust von 0,420 CAD je Anteilsschein ausgewiesen. Ein Jahr zuvor konnte das Unternehmen noch ein positives Ergebnis von 0,120 CAD je Aktie ausweisen. Auch für das bereinigte EBITA stand letztendlich ein höherer Verlust in den Büchern. In diesem Quartal hat Aurora Cannabis einen Verlust von 57,9 Millionen CAD ausgewiesen. Ein Quartal zuvor waren es noch -32,3 Millionen CAD.


Ist der Cannabis-Boom 2.0 nur eine Frage der Zeit?

Man darf nicht vergessen, dass die Cannabis-Branche noch einiges aufzuholen hat. Zwar ist das Marktumfeld wieder deutlich positiv, dennoch haben die meisten Unternehmen den Break-Even-Point noch nicht erreicht. Dieser könnte durch eine bundesweite Legalisierung schneller eintreten, als erwartet.


Sollten die ein oder anderen Unsicherheiten, wie zum Beispiel der prozentuale Anteil des Schwarzmarktes, weiter eingedämmt werden, könnte sich auch das Unternehmen nachhaltig profitabel aufstellen. Dabei werden vermutlich noch einige Unternehmen auf der Strecke bleiben. Für Aurora Cannabis sieht es allerdings zum jetzigen Zeitpunkt gut aus. Nach der Meinung der Analysten sollten Sie jedoch nichts überstürzten!



from 


Finanztrends  by  Erik Möbus


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...