Weitere Suchergebnisse zu "Apple":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Finanztrends.info

Apple Aktie: Hammer – Kurstreiber ist da!




14.10.20 09:22
Finanztrends.info

Am Dienstagabend hat Apple endlich seine langersehnten größten Umsatz- und zugleich Kurstreiber präsentiert: die neuen Modelle der iPhone-Reihe. Ursprünglich sollten diese schon im September präsentiert werden.


Übersicht

So sollen 4 Modelle des neuen iPhone 12 auf den Markt kommen. Alle vier sind dabei mit der neuesten Technologie für den 5G-Datenfunk ausgestattet. Im Idealfall sollen so Download-Geschwindigkeiten von bis zu 3,5 Gigabit/Sekunde möglich sein. Passend dazu verkündete der CEO Tim Cook den „Start für eine neue Ära für das iPhone“. Darüber hinaus sind die Modelle mit folgenden Neuerungen ausgerüstet: schnellerer Prozessor (A14-Chip), widerstandsfähigeres Display (Ceramic Shield), neues Objektiv-System. Preislich orientieren sich die iPhones wie gewohnt in der Premium-Klasse.


Apple üblich gibt es dann je 2 Standard-Modelle und 2 Pro-Modelle zu erwerben. Das iPhone 12 (6,1 Zoll) und das iPhone 12 Mini (5,4 Zoll) verfügen über die gleiche Technik und unterscheiden sich folglich nur in der Display-Größe. Ersteres soll mit einem Startpreis von rund 876 Euro schon ab dem 23. Oktober im Handel erhältlich sein. Der Starttermin für das iPhone 12 Mini hingegen ist für den 13. November angesetzt. Die beiden Pro-Modelle (iPhone 12 Pro und Pro Max) verfügen darüber hinaus über drei Linsen und einen polierten Edelstahl-Rahmen. Das iPhone 12 Pro Max wird mit einem großen 6,7 Zoll Display zugleich das größte iPhone-Bildschirm, das Apple herausgebracht hat. Auch hier sind die Starttermine für den 23. Oktober bzw. 13. November angesetzt. Der Startpreis für das iPhone 12 Pro liegt bei 1.120 Euro. Das Pro Max soll ab rund 1.218 Euro erhältlich sein.


Darüber hinaus setzt Apple beim Kampf um Marktanteile im Bereich sprachgesteuerter Lautsprecher auf das neue HomePod Mini. Dieser ist mit der Sprachassistentin Siri ausgestattet und soll rund 97 Euro kosten. Damit orientiert sich Apple preislich an Konkurrenzmodellen wie bspw. Google oder Amazon. Bekanntlich war das teurere HomePod (~300 Euro) bislang ein Flop.


Wird All-Time-High geknackt?

Primär ist jedoch der Blick auf die iPhone-Modelle gerichtet. Denn das iPhone bleibt weiterhin größter Umsatztreiber des Unternehmens. Folglich hat der Erfolg oder Misserfolg dieses Segments eine große Auswirkung auf den Aktienkurs. Kommen die neuen Modelle beim Kunden gut an, könnte das zum Jahresende hin für Kursaufschübe sorgen. Infolgedessen ist die Chance groß, dass die Apple Aktie eine neue Bestmarke erreicht.





Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Apple


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
95,15 € 98,46 € -3,31 € -3,36% 28.10./21:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0378331005 865985 117,06 € 49,42 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
95,15 € -3,36%  21:51
Hannover 96,01 € -2,10%  19:41
München 96,15 € -2,13%  19:03
Düsseldorf 95,93 € -2,40%  19:50
Xetra 96,15 € -2,41%  17:35
Frankfurt 95,99 € -2,46%  19:46
Berlin 95,45 € -3,01%  18:20
Hamburg 95,62 € -3,04%  18:08
Stuttgart 95,13 € -3,34%  21:31
Nasdaq 111,20 $ -4,63%  21:00
NYSE 111,11 $ -4,66%  20:59
AMEX 111,18 $ -4,71%  20:59
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...