Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Anleihen: Viele Neuemissionen




09.01.21 09:42
Redaktion boerse-frankfurt.de

Zum Jahresauftakt refinanzieren sich Staaten und Unternehmen verstärkt am Anleihemarkt. Bonds mittelständischer Unternehmen wie Ferratum, Noratis, Mutares und ForestFinance sind tendenziell gesucht.



8. Januar 2021. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Viele Unternehmen und Staaten beginnen das Jahr mit der Ausgabe neuer Anleihen. Im Wochenverlauf deckten sich Arthur Brunner zufolge unter anderem Spanien, Italien und Irland mit frischem Geld ein. Italien zahle Anlegern für eine in 2037 fällige Anleihe 0,95 Prozent Zinsen IT0005433195. Spanien biete für einen dreijährigen Bond keine Zinsen. Irland habe 5,5 Milliarden Euro über eine zehnjährige Anleihe ebenfalls mit einem Kupon von 0,0 Prozent aufgenommen IE00BMQ5JL65.


„Für Emittenten stimmen die Rahmenbedingungen, sie bekommen das Geld quasi hinterhergeworfen“, stellt der Händler der ICF Bank fest. Insbesondere institutionelle Investoren hätten aufgrund bestehender Richtlinien oft keine Alternative zu Staatspapieren.


Hiesige Autobauer aktiv


Auch deutsche Automobilproduzenten zapften verstärkt den Kapitalmarkt an, wie Brunner registriert. Insgesamt 2,5 Milliarden Euro in Stücken von 1.000 Euro sammelte Volkswagen über drei Bonds erfolgreich ein. Für einen bis 2023 laufenden Wert im Volumen von einer Milliarde Euro zahlen die Wolfsburger keine Zinsen XS2282093769. Einen Kupon von 0,25 Prozent bringt eine sechsjährige VW-Anleihe XS2282094494, während es für Besitzer eines in 2029 fälligen Papiers nominal jährlich 0,5 Prozent gibt XS2282095970.


Zu vergleichbar guten Konditionen habe sich BMW refinanziert. Keine Zinsen zahlt der Münchner Autobauer für ein fünfjähriges Papier im Volumen von einer Milliarde Euro XS2280845491. Eine zweite, in 2033 fällige Anleihe komme mit einem Kupon von 0,2 Prozent XS2280845145.


Ferratum, Noratis und Mutares gesucht


Privatanleger konzentrieren sich nach Ansicht von Brunner eher auf bestehende Bonds mittelständischer Unternehmen. „Hier überwogen in dieser Woche die Käufe.“ Gesucht sei unter anderem eine bis Mai 2022 laufende Ferratum-Anleihe mit einer jährlichen Verzinsung von 5,177 Prozent SE0011167972. Das gelte auch für ein Ferratum-Papier mit Fälligkeit in 2023 und einem Kupon von 5,5 Prozent SE0012453835.


Zwischenzeitlichen Zuspruch gebe es für eine in 2025 fällige Noratis-Anleihe mit einem Kupon von 5,5 Prozent. „Der Bond notiert derzeit über 104 Prozent.“ DE000A3H2TV6


Zu den Favoriten zähle Brunner zudem eine bis Februar 2024 laufende, 50 Millionen Euro schwere Mutares-Anleihe mit variablem Zinssatz. Der Kurs tendiert aufwärts und bewegt sich derzeit um 99 Prozent NO0010872864.


Vor dem Hintergrund eines fallenden Aktienkurses würde eine im  Dezember 2024 fällige Preos Real Estate-Wandelanleihe DE000A254NA6 mit einem Kupon von 7,5 Prozent gegen den Trend eher abgestoßen. Seit Montag verlor der Wert von 92 auf 89 Prozent.


Forest Finance beliebt


An einer noch jungen bis Dezember 2030 laufenden, 25 Millionen Euro schweren ForestFinance Capital-Anleihe mit einem Kupon von 5,1 Prozent besteht nach Beobachtung von Gregor Daniel von der Walter Ludwig Wertpapierhandelsbank seit Jahresbeginn Kaufinteresse DE000A3E46B7. Das in Bonn ansässige Unternehmen ist an Wäldern auf vier Kontinenten beteiligt, die dem Unternehmen zufolge alle zertifiziert sind und damit dem Trend hin zu mehr Nachhaltigkeit entsprechen. Aktuell notiert der Wert um 100 Prozent.


Argentinischer Bond wieder handelbar


Eine laut Daniel zwischenzeitlich vom Handel ausgesetzte, in 2038 fällige argentinische Staatsanleihe mit einem Kupon von 3,38 Prozent sei nun wieder handelbar und würde überwiegend gekauft. Nach 36,25 Prozent am Dienstag notiert die Anleihe derzeit über 42 Prozent XS0501195993.


von: Iris Merker
8. Januar 2021, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...