Kolumnist: Redaktion boerse-frankfurt.de

Anleihen: Sicherheitsbedürfnis lässt nach




12.09.20 11:02
Redaktion boerse-frankfurt.de

Alte Kurstafel

Der EZB-Verzicht auf weitere geldpolitische Lockerungen drückt auf die Kurse von Bundesanleihen. Im Handel mit Corporate Bonds stehen unter anderem Ferratum, Aurelius, Grenke, Otto und RWE im Fokus. Gut angenommen wird eine neue Euro-Anleihe von Ford. Behrens Warnung vor einer möglichen Insolvenz verschreckt Investoren.



11. September 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die derzeit geldpolitisch ruhige Hand der Europäischen Zentralbank war vor dem Hintergrund konjunktureller Erholung von vielen erwartet worden. Bis auf weiteres bleibt es im Euroraum bei einem Leitzins von 0 Prozent und einem Einlagensatz von minus 0,5 Prozent. EZB-Präsidentin Christine Lagarde stehe aber bei Bedarf bereit, ihre geldpolitischen Möglichkeiten voll auszuschöpfen. „Enttäuscht wurden Marktteilnehmer, die mit Schnellschüssen gerechnet hatten“, meint Arthur Brunner von der ICF Bank.


Zehnjährige Bundesanleihen verloren nach der EZB-Sitzung nur leicht, mussten aber mit der besseren Stimmung am Aktienmarkt im Wochenverlauf – der Euro-Bund-Future verlor von 176,35 auf 173,78 Prozent – deutlich Federn lassen.


Euro-Aufwertung nicht erwünscht


Sorge bereitet den Währungshütern scheinbar die Euro-Stärke insbesondere zum US-Dollar, wie Brunner feststellt. Konkrete Wechselkursziele gebe es zwar nicht, der Euro-Preis im Verhältnis zu anderen Währungen beeinflusse aber die Wettbewerbsfähigkeit der Exporteure aus der Währungsgemeinschaft. Auch verbillige eine teure Währung die Importe und drücke auf die ohnehin zu niedrige Inflation. Seit Mitte März legte der Euro zum US-Dollar von 1,03 auf 1,19 Dollar zu.


Arthur Brunner

Brunner


Flucht aus Behrens-Bond


Im Handel mit Unternehmensanleihen verbucht Brunner insgesamt eher Kaufnachfrage. Für eine 20 Millionen Euro schwere, fünfjährige Behrens-Anleihe (WKN A2TSEB) mit einem Kupon von 6,25 Prozent und Fälligkeit in 2024 gelte dies nicht. Anleger verabschiedeten sich in größerem Stil von dem Wert.


Behrens habe in einer Adhoc-Meldung die Zukunft des Unternehmens von der Refinanzierung einer im November fälligen Anleihe mit einem Restvolumen von 16,2 Millionen Euro abhängig gemacht. „Scheitert die Refinanzierung, droht dem Hersteller von Befestigungstechnik für Holz eigenen Angaben zufolge die Insolvenz.“ Derzeit liefen Gespräche über eine staatliche Garantieunterlegung einer neuen Anleihe bzw. eine stille Beteiligung aus dem Wirtschaftsstabilisierungsfonds. Seit Veröffentlichung der Meldung mehr als halbierte sich der Preis für die Anleihe, aktuell notiert der Wert um 45 Prozent.


Ferratum, Aurelius und Grenke gesucht


Eine rege gehandelte bis Mai 2022 laufende Ferratum-Anleihe (WKN A2LQLF) mit einer jährlichen Verzinsung von 5,177 Prozent landete Brunner zufolge verstärkt in den Depots. Nach 92 Prozent zum Wochenauftakt notiert der Bond aktuell um 93,50 Prozent.


Viele Zuflüsse verzeichnet Brunner in einer mit jährlich 4,5 Prozent verzinsten Aurelius Equity Opportunities-Anleihe (WKN A2SAP3), die im Dezember 2024 fällig wird. Die meisten der Konzernunternehmen scheinen die Krise bisher ganz gut gemeistert zu haben. Im ersten Halbjahr liegt der Aurelius-Umsatz mit 1,63 Milliarden Euro von dem im Vorjahresvergleich erreichten 1,89 Milliarden Euro immer noch auf einem guten Niveau.


Lebhaftes Interesse zumeist auf der Kaufseite sieht Brunner in einer im Oktober fälligen, 300 Millionen Euro schweren Grenke Finance-Anleihe (WKN A2RT0W) mit einem jährlichen Zins von 1,5 Prozent. Aktuell kostet der Bond etwas unter 103 Prozent und liegt damit auf Wochensicht 1,2 Prozent im Plus.


Otto und RWE gefragt


Kaufnachfrage erkennt Beate Mägerle von der Walter Ludwig Wertpapierhandelsbank nach einer siebenjährigen Anleihe von Otto (WKN A2TR80) mit einem Kupon von 2,625 Prozent. Der im April 2026 fällige Wert notiert derzeit um 103,3 Prozent. Der Hamburger Online- und Versandhändler plant den Aufbau einer Online-Plattform mit eigenem Bezahlservice. Für den Herbst sei die Gründung einer Otto-Tochter geplant, die Anfang 2022 starten soll.


Eine bis 2075 laufende RWE-Anleihe (WKN A14KAB) mit einem Kupon von 3,5 Prozent steht Mägerle zufolge ebenfalls zumeist auf den Kauflisten. „Auf Wochensicht legte der Wert von 106 auf 108 Prozent zu.“


Vertrauen in Ford


Eine neue fünfjährige Anleihe von Ford (WKN A282GC) im Volumen von 750 Millionen Euro wird laut Rainer Petz von der Oddo Seydler Bank trotz einer Stücklung von 100.000 Euro auch von Privatanlegern recht gut angenommen. „Das liegt sicher auch an der mit 3,25 Prozent recht guten jährlichen Verzinsung.“


Rainer Petz

Petz


von: Iris Merker


11. September 2020, © Deutsche Börse AG




Disclaimer Inhalte des Onlineangebots Die hierin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der hierin enthaltenen Informationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf eines Terminkontraktes, eines Wertpapiers oder einer Option, die zum Handel an der Eurex Deutschland oder der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind oder eines sonstigen Terminkontraktes, einer Emission oder eines hierin erläuterten Produktes. 

Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht dafür, dass die folgenden Informationen vollständig oder richtig sind. Infolgedessen sollte sich niemand auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. Die Deutsche Börse AG, Eurex Deutschland, Eurex Frankfurt AG, Eurex Clearing AG, FWB Frankfurter Wertpapierbörse und Börse Frankfurt Zertifikate AG haften nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden. 

Zum Handel an der FWB zugelassene Wertpapiere sowie Eurex-Derivate (mit Ausnahme des DAX®Future-, STOXX® 50 Future-, EURO STOXX® 50 Future-, STOXX 600 Banking Sector Future-, EURO STOXX Banking Sector Future- und Global Titans Future-Kontrakts und Eurex Zinssatz Derivaten) stehen derzeit nicht zum Angebot, Verkauf oder Handel in den Vereinigten Staaten zur Verfügung noch dürfen Bürger, die den US-amerikanischen Steuergesetzen unterliegen, diese Wertpapiere anbieten, verkaufen oder handeln. 

Die in XTF Exchange Traded Funds® gelisteten Fondsanteile sind zum Handel an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Nutzer dieses Informationsangebotes mit Wohnsitz außerhalb von Deutschland weisen wir darauf hin, dass der Vertrieb der in XTF Exchange Traded Funds gelisteten Fondsanteile in diesem Land möglicherweise nicht zulässig ist. Die Verwendung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung des Nutzers. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf der verlinkten Seiten erkennbar waren. 

Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. 

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit des Disclaimers Dieser Disclaimer ist ein Teil des Internetangebots, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern einzelne Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Einbindung von weiteren Inhalten Dritter Es ist möglich, dass innerhalb unserer Website Inhalte Dritter unter anderem im Form von sog. iFrames eingebunden werden. Die Anbieter dieser Inhalte werden technisch bedingt Ihre IP-Adresse erfahren, um ihre Inhalte an ihren Browser zu senden, eventuell Cookies setzen wollen oder Analyse-Tools einsetzen. Für den datenschutzgerechten Umgang mit ihren Daten sind diese Drittanbieter eigenverantwortlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, dessen Datenschutzbestimmungen und eventuell eingeräumte Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf das Impressum und die Datenschutzerklärung des jeweiligen Drittanbieters.




powered by stock-world.de




 

 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
106,536 € 106,505 € 0,031 € +0,03% 23.09./18:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XS1219499032 A14KAB 110,58 € 83,00 €
Werte im Artikel
87,00 plus
+4,18%
74,00 plus
+3,50%
106,54 plus
+0,03%
92,00 plus
0,00%
98,93 minus
-0,21%
102,95 minus
-0,29%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
106,62 € -1,39%  18.09.20
Frankfurt 107,50 € +0,94%  23.09.20
Hannover 106,517 € +0,10%  23.09.20
Hamburg 106,519 € +0,07%  23.09.20
München 106,54 € +0,07%  23.09.20
Berlin 107,75 € +0,06%  23.09.20
Düsseldorf 106,53 € +0,03%  23.09.20
Stuttgart 106,536 € +0,03%  23.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...