Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Kolumnist: Finanztrends.info

Amazon-Aktie: Das treibt Amazon zur Weißglut!




07.09.20 11:03
Finanztrends.info

Der milliardenschwere Auftrag rund um das Jedi-Projekt wird aller Voraussicht nach an Microsoft gehen. Das Verteidigungsministerium hält an dem Softwarekonzern als Partner fest, trotz des Vorwurfs der Befangenheit. Amazon passt das überhaupt nicht in den Kram. In der Vergangenheit monierte der E-Commerce-Gigant schon öfter über Befangenheit bei der Vergabe. Als Grund dafür wurde unter anderem genannt, dass US-Präsident Donald Trump in erster Linie Jeff Bezos schaden wolle und keine sachlichen Gründe für die Wahl von Microsoft im Vordergrund stünden. Das Ergebnis der erneuten Überprüfung soll weiterhin nicht hingenommen werden.


Amazon will Trump befragen

Geht es nach Amazon, so sollen Trump und andere Regierungsmitarbeiter vor Gericht zu dem Thema befragt werden. Der Online-Händler ist davon überzeugt, dass die jüngste Überprüfung lediglich dazu gedient habe, Microsoft ein mangelhaftes Angebot zu überarbeiten. Damit soll es US-Behörden ermöglicht worden sein, eine „parteiische, mangelhafte und politisch korrumpierte“ Entscheidung absegnen zu können. Ob es tatsächlich zu einer Befragung kommen wird, darf bezweifelt werden. Klar ist aber, dass Jeff Bezos die derzeitige Lage der Dinge nicht einfach auf sich beruhen lassen wird.


Amazon-Aktie gibt nach

Nicht gut kommt die Nachricht bei der Amazon-Aktie an. Am Freitag verspürte das Papier einen enormen Verkaufsdruck. Bis Handelsschluss ging es um 3,8 Prozent abwärts. Tags zuvor waren bereits Verluste in ähnlicher Höhe zu beobachten. Die Anleger scheinen mehr und mehr die Hoffnung darauf zu verlieren, dass Amazon diesen Streit für sich entscheiden können wird. Vielleicht ist es aber zu früh, um schon die Flinte ins Korn zu werfen. Obwohl aktuell alles für die Pläne des Pentagons und Microsoft spricht, so dürfte das letzte Wort beim Thema Jedi-Projekt noch lange nicht gesprochen sein.



from 


Finanztrends  by  Christina Rothstein


Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de




 

Finanztrends Video zu Amazon


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2.954,91 $ 3.008,73 $ -53,82 $ -1,79% 18.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 3.550 $ 1.627 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
2.496 € +0,02%  18.09.20
AMEX 2.959,42 $ -1,53%  18.09.20
Stuttgart 2.492 € -1,66%  18.09.20
NYSE 2.954,72 $ -1,68%  18.09.20
Nasdaq 2.954,91 $ -1,79%  18.09.20
Xetra 2.491,5 € -1,95%  18.09.20
Hamburg 2.464 € -2,22%  18.09.20
Düsseldorf 2.467,5 € -2,24%  18.09.20
Frankfurt 2.475,5 € -2,25%  18.09.20
Hannover 2.466,5 € -2,43%  18.09.20
München 2.459 € -2,48%  18.09.20
Berlin 2.462 € -2,69%  18.09.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1791 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 11:48
1 Derivate/Trendfolgestrategie/Ak. 18.08.20
82 FANG Aktien nach dem Trump. 01.05.20
394 Short auf Amazon? 22.04.20
  Löschung 25.02.20
RSS Feeds




Bitte warten...