Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Gerhard Mayer

Aktien-Musterdepot auf Höhenflug




08.09.08 11:30
Gerhard Mayer


Trotz Finanzkrise sind Diabetes-Aktien erfolgreich. Unternehmen die im Gesundheitsmarkt tätig sind und hierbei Umsätze im Bereich Diabetes erzielen, kennen keine Konjunkturschwäche. Täglich kommen in Deutschland über 900 Diabetiker hinzu. Weltweit werden täglich über 30.000 neue Diabetiker registriert.


 


Nachdem im Jahr 1985 weltweit „erst“ 30 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt waren, leiden derzeit laut Schätzungen der Internationalen Diabetes Föderation (IDF) mehr als 240 Millionen Menschen an Diabetes. Bis zum Jahr 2035 werden es bereits 380 Millionen sein.


 


Bei solchen Zahlen müssen sich Diabetes-Unternehmen keine Sorgen über neue Absatzmärkte machen. Wir setzen deshalb auf fundamental solide Unternehmen, die im Wachstumsmarkt Diabetes kontinuierlich und erfolgreich tätig sind.


 


Seit dem Start des Diabetes-Strategie-Musterdepots vor etwa 5 Jahren konnte das Startkapital von 100.000 Euro auf nunmehr über 370.000 Euro anwachsen.


 


Das bedeutet eine jährliche Steigerung von über 26%. Dieses Tempo möchten wir auch in den nächsten Jahren beibehalten und unser Ziel von einer Million Euro Depotwert in den nächsten 5 Jahren erreichen.


 


Profitieren kann man in diesem Segment auch immer wieder von Übernahmen. Die großen dicken Pharmariesen kaufen zum Beispiel die kleinen Gesellschaften, sobald diese den Durchbruch bei der Entwicklung von neuen Medikamenten erzielt haben. 


 


So wurde im vergangenen Jahr einer unserer Musterdepotwerte übernommen. Der Pharmagroßhändler Medco Health Solutions Inc. traf eine Übereinkunft zur Übernahme des Diabetes-Dienstleisters PolyMedica. Die Leser von Diabetes & Geld konnten bei dieser Übernahme einen fetten Übernahmegewinn einstreichen.


 


Im Frühjahr hat der japanische Pharmakonzern Takeda Pharmaceuticals beim US-amerikanischen Biotech-Unternehmen Millennium Pharmaceuticals zugeschlagen und dieses übernommen.


 


Aktuell wird der US-amerikanischen Diabetes-Spezialisten Sciele Pharma, Inc. aus dem Diabetes-Strategie-Musterdepot übernommen. Das Unternehmen hat sich auf verschreibungspflichtige Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes fokussiert.


 


Der japanische Pharmakonzern Shionogi will Sciele Pharma nun für 1,1 Milliarden Dollar erwerben. Shionogi biete 31 Dollar pro Sciele-Aktie, wie das Unternehmen mitteilte. Dies ist ein Aufschlag von 61 Prozent gegenüber dem Sciele-Schlusskurs. Und für clevere Leser von Diabetes & Geld ein Kursgewinn von knapp 60% innerhalb von nur fünf Wochen!


 


Lesen Sie mehr in Diabetes & Geld – testen Sie kostenlos! Sichern Sie sich mit Ihrer Gratis-Bestellung zusätzlich die Sonderstudie „Diabetes in China“, die Sie zu Ihrer Bestellung als Geschenk erhalten! http://www.diabetesundgeld.de/abonnement.cfm



powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...