Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Cornelia Frey

Aktien im Fokus: Deutschland




01.04.21 11:42
Cornelia Frey

Euwax

DAX


In der verkürzten Handelswoche vor den Osterfeiertagen wollte es die deutschen Standardwerte allem Anschein nach nochmal wissen und markierten ein neues Allzeithoch bei knapp über 15.000 Punkten. Damit verteuerte sich der DAX seit seinem Tief im März letzten Jahres um fast 70%.


Nachdem in dieser Woche Daimler und die Deutsche Telekom zu ihren virtuellen Hauptversammlungen geladen hatten – und damit die inoffizielle Dividenden-Saison im DAX eröffneten – sind in den kommenden Wochen die Chemie-Konzerne Henkel und Covestro sowie der Wohnungskonzern Vonovia an der Reihe.


Auch bei Einzelwerten gab es spannende Entwicklungen:




Volkswagen



Meistgehandelter Wert auf dem Stuttgarter Börsenparkett war in den vergangenen Handelstagen die VW-Aktie (WKN 766403). Für die Papiere geht es auf Wochensicht analog zum DAX um gut 2% bergauf. Für Verwunderung sorgte der Konzern in dieser Woche in den USA: Das Unternehmen hatte am Dienstag angekündigt, sich in den USA von „Volkswagen“ in „Voltswagen“ umzubenennen, um die Elektrostrategie voranzutreiben und Tesla (WKN A1CX3T) weiter Konkurrenz zu machen. Später dann die Auflösung: Alles bloß ein verfrühter Aprilscherz. Bei Volkswagen bleibt also alles beim Alten – zumindest was den Firmennamen betrifft.


Zum Facthseet | Kaufen | Verkaufen




Daimler



Unser Automobil-Duo komplettiert in dieser Woche die Daimler AG (WKN 710000). Am gestrigen Mittwoch hielt das Stuttgarter Unternehmen seine jährliche Hauptversammlung ab. Gäste waren aufgrund der Pandemie zwar nicht erlaubt; doch einige kamen dennoch – und protestierten vor den Hallentoren gegen die angekündigte Dividendenerhöhung auf 1,35 Euro je Aktie. Gewinnausschüttung bei gleichzeitiger Inanspruchnahme des Kurzarbeitergeldes sei „Moralisch verwerflich“ so die Kritiker.
Zum Factsheet | Kaufen | Verkaufen






Die 10 meistgehandelten Inlandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN*
1 VOLKSWAGEN AG VZ. 766403
1.166
2 DAIMLER AG 710000
1.021
3 E.ON SE ENAG99
848
4 DEUTSCHE TELEKOM AG 555750
827
5 ADIDAS AG A1EWWW
595
6 ALLIANZ SE 840400
590
7 BASF SE BASF11  573
8 SAP SE 716460
552
9 TEAMVIEWER AG A2YN90
528
10 BAYER AG BAY001
504
* gemessen an der Anzahl der Preisstellungen im Zeitraum vom 25. März bis zum 31. März 2021 an der Börse Stuttgart
Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.


powered by stock-world.de




 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...