Erweiterte Funktionen


Kolumnist: Feingold-Research

Airbus – zweiter Anlauf für den MDAX-König




12.01.18 08:27
Feingold-Research

Airbus ist in Sachen Gewicht ein König im MDAX. In Sachen Turbulenz geht es momentan ebenso königlich zu. Der Chef soll weg, gleichzeitig regnet es Aufträge. Trotzdem trauen wir der Aktie 2018 nicht allzu viel zu. Seitwärts wäre schon ausreichend. Passend dazu stellen wir Ihnen nach dem erfolgreichen Inliner aus dem Jahr 2017 – hier zu sehen – einen frischen Inliner vor – WKN HW8TH2. Eine Rendite von rund 50 Prozent ist drin und die wollen wir ausschöpfen. Welche Aktien derzeit in der DAX-Familie überzeugen, entnehmen Sie der Relativen-Stärke.  Ergänzt um einige Produkte der letzten Tage: 

 Empfehlungen aus unserer Übersicht: 


Deutsche Bank Bonus PP1JUR
DAX Discount-Call PB010V
AXA Bonus (Depot) TR1MPX
Barrick Gold Bonus (Dep) CQ2DU0
DAX Inliner (Depot) HW4LDM
Dax Bonus (Depot) DM76XT
SMI Turbo-Bull (Depot) VN23N4
BMW Bonus (Depot) DGP7A9
Bayer Bonus (Depot) TR1M97
DAX Inliner SC7CEQ
DAX Inliner SC7CES

Nordex ist die stärkste Aktie im HDAX


Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen – lautet eine bekannte Börsenweisheit. Klingt zunächst einfach und recht logisch, in der Praxis sieht die Sache aber vielfach  anders aus. Denn es gilt zwei Herausforderungen zu meistern:


  1. Frühzeitig Aktien zu finden, bei denen sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend abzeichnet. Die Schwierigkeit besteht darin, bei den unzähligen Papieren, die an deutschen Börsen gehandelt werden, den Überblick zu behalten.
  2. Meistens steigen Anleger zu früh aus, ein Großteil der Rally wird verpasst. Hier spielt vor allem die Psychologie den meisten Börsianern einen Strich durch die Rechnung.

Eine einfache Lösung stellt das System der Relativen Stärke dar, mit der Aktien ohne Emotionen und ausschließlich auf Basis von Berechnungen nach ihrer Trendstärke sortiert werden. Auf dieser Seite finden Sie jeden Tag aktualisiert die aussichtsreichsten Papiere aus dem 110 Aktien umfassenden HDAX, in dem die Unternehmen aus dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind. Die obere Tabelle zeigt die zehn trendstärksten Papiere an, in der unterenListe finden Sie die zehn schwächsten Werte, die sich derzeit eher auf der Short-Seite lohnen.


Die Berechnung der Relativen Stärke nach Levy – kurz RSL – erfolgt auf Basis von 55 Tagen und ist somit eher mittelfristig ausgerichtet. Wie das Konzept der Relativen Stärke aufgebaut ist und genutzt werden kann, können Sie unter der Rubrik Wissen: Mit Stärke zum Erfolg nachlesen. Zusätzlich ist in der Spalte DIX der Abstand der Aktie zur 200-Tage-Linie in Prozent angegeben.


 


Die aktuellen Top-10:
Name Kurs %Änd. DIX RSL
NORDEX SE O.N. 10,87 6,204 -0,16 1,293
RIB SOFTWARE SE NA EO 1 27,34 3,875 61,938 1,278
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. 20,62 1,178 33,231 1,184
ADVA OPT.NETW.SE O.N. 6,775 -2,237 -8,946 1,172
SALZGITTER AG O.N. 51,5 1,34 35,17 1,17
WIRECARD AG 103,25 -1,67 46,32 1,16
WACKER CHEMIE O.N. 167,65 -2,42 46,23 1,15
CECONOMY ST 13,09 0,268 29,439 1,138
SLM SOLUTIONS GRP AG 48,45 -0,411 27,696 1,131
AURUBIS AG 81,12 -0,64 15,42 1,12
Die zehn Verlierer:
Name Kurs %Änd. DIX RSL
STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 0,495 -2,04 -86,944 0,222
DIALOG SEMICOND. LS-,10 26,18 -2,313 -31,718 0,806
INNOGY SE INH. O.N. 33,13 -0,391 -9,24 0,884
RWE AG ST O.N. 17,7 -0,056 -5,086 0,901
E.ON SE NA O.N. 8,931 -0,943 1,206 0,92
ADIDAS AG NA O.N. 167,7 -0,86 -7,63 0,94
AIXTRON SE NA O.N. 12,075 -2,778 40,244 0,942
EVOTEC AG O.N. 13,72 -2,383 -3,977 0,947
DRAEGERWERK VZO O.N. 76,05 -2,44 -16,12 0,96
BAYER AG NA O.N. 105,54 -1,55 -5,24 0,97

powered by stock-world.de


 

 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...